Welthungerhilfe Mediathek

 
Erweiterte Suche

Ihr Merkzettel

Seiten

Das Magazin 3/2016

Titelthema Sudan: Die Netze nach Unabhängigkeit auswerfen

Der Sudan ist wegen anhaltender Dürren und Naturkatastrophen immer wieder abhängig von internationaler Nothilfe. Die Welthungerhilfe will die Lebenssituation der Menschen aber langfristig verbessern.

 

 

Das Magazin 3/2016
PDF-Download

Das Magazin 2/2016

Titelthema Laos: Jetzt haben sie den Salat - gesund und ertragreich

Früher haben die Kleinbauern im Norden von Laos zur selben Zeit alle dasselbe angebaut. Jetzt sprechen sie sich ab, ernten unterschiedliches Obst und Gemüse, erhalten bessere Preise und wirken durch die große Bandbreite Unter- und Mangelernährung entgegen.

Das Magazin 2/2016
PDF-Download

Das Magazin 1/2016

Titelthema Peru: Zum Kaffee gibt's Umweltschutz

In Peru haben Kaffeebauern lange auf nur eine Sorte gesetzt und waren dem Ruin nahe. Jetzt stellen sich die Kleinbauern breiter auf und produzieren unterschiedliche Sorten nachhaltig angebauten Kaffees. Gegen Risiken wie Schädlingsbefall sind sie gewappnet.

Das Magazin 1/2016
PDF-Download

Das Magazin 4/2015

Titelthema Mali: Im Garten des Friedens wächst die Hoffnung

Der „Garten des Friedens“ führt in Mali Frauen aller Bevölkerungsgruppen zusammen. Gemeinsam bauen sie Gemüse an – für ihre Familien, und um ein kleines Einkommen zu erzielen. Nach der langen Zeit bewaffneter Konflikte im Land ist dies ein wichtiger Schritt…

Das Magazin 4/2015
PDF-Download

Das Magazin 3/2015

Titelthema Äthiopien: Wie bei den Nachbarn soll es werden

So wie bei ihren Nachbarn soll es werden, wünschen sich die Menschen im äthiopischen Dorf Bebeli Dabegna. Sie schauen hinüber ins Dorf Sodo, wo die Welthungerhilfe arbeitet. Wieso gibt es dort bessere Ernten und weniger Menschen, die vom Wasser krank werden?

Das Magazin 3/2015
PDF-Download

Das Magazin 2/2015

Titelthema Ruanda: 550 Kilo Reis und 60 Seiten Erkenntnis

Wie wirksam sind die Projekte der Welthungerhilfe? Das überprüfen regelmäßig unabhängige Gutachter. So auch in Ruanda, wo drei Täler für den Reisanbau urbar gemacht wurden. Heute können die Bauern endlich von der Ernte leben. 

Das Magazin 2/2015
PDF-Download

Das Magazin 1/2015

Titelthema Haiti: Langsam heilen die Verletzungen

Beim Erdbeben in Haiti vor fünf Jahren verlor Vea Dieudonne seinen Sohn, sein Haus stürzte ein. Er gab einen gut bezahlten Job auf und begann mit der Welthungerhilfe, seine Heimatstadt Jacmel wieder aufzubauen.

Das Magazin 1/2015
PDF-Download

Das Magazin 4/2014

Titelthema Peru: Alles im grünen Bereich – gute Ernten und gesunde Kinder

Auf viertausend Metern Höhe ist das Leben in der peruanischen Bergwelt von Cusco erbärmlich. Mangelernährung schwächt die Menschen, bei Kindern zeigen sich Entwicklungsstörungen.

Das Magazin 4/2014
PDF-Download

Das Magazin 3/2014

Kleinbauern in den Fokus, um Landflucht zu hindern - Informationen für Spender

Lesen Sie in unserer Titelgeschichte, wie ein neuer landwirtschaftlicher Ansatz in Bangladesch die Familien auf dem Land so stärkt, dass sie nun genug Auskommen in ihren Heimatdörfern finden und nicht mehr in die Stadt ziehen müssen.

Das Magazin 3/2014
PDF-Download

Das Magazin 2/2014

Informationen für Spender - Titelthema Madagaskar: Wo mehr als nur der Pfeffer wächst

Lesen Sie in dieser Ausgabe über die stillen Katastrophen in Syrien und Südsudan. Und erfahren Sie in unserer Titelgeschichte, wie die Bewohner Madagaskars Unterernährung überwunden haben, indem sie eine effektivere Anbauweise umgestiegen sind.

 

 

Das Magazin 2/2014
PDF-Download
Seiten
>