Wolfgang Jamann bei der Mitarbeiterversammlung im Auguste 2009.