Rukia und ihre Familie im Millenniumsdorf Veshab in Tadschikistan