Mit den neuen Brunnen werden sich die Flüchtlinge aus dem Südsudan bald besser und vor allem selbstbestimmter versorgen können. © OJULONG