Netiquette

Unsere Blog-Regeln

Dieser Blog ist ein Angebot der Deutschen Welthungerhilfe e.V.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare und Diskussionsbeiträge

Dabei legt die Internetredaktion der Welthungerhilfe Wert auf einen freundlichen und verständlichen Umgangston, weshalb wir Sie bitten, folgende Grundregeln zu beachten:

  1. Bleiben Sie in der Diskussion sachlich. Beleidigende, diskriminierende, sexistische oder rassistische Kommentare sind nicht erwünscht. Wir weisen darauf hin, bearbeiten oder löschen diese.
  2. Unterschiedliche Meinungen sind willkommen. Bitte akzeptieren Sie daher auch Meinungen anderer Diskussionsteilnehmerinnen und -nehmer. Greifen Sie andere Nutzerinnen und Nutzer nicht an und bleiben Sie bitte objektiv.
  3. Beachten Sie bei der Formulierung Ihres Beitrags die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften (Urheberrechte, illegale Downloads etc.). Private, personenbezogene Daten wie E-Mail-Adressen, Telefonnummern oder Postadressen gehören nicht in die Kommentare.
  4. Sie können im Rahmen Ihres Blog-Kommentars gerne auf thematisch passende Webseiten hinweisen. Achten Sie bitte darauf, dass die dort veröffentlichten Inhalte nicht strafrechtlich relevant sein dürfen. Die Verwendung des Blogs als Werbefläche für Webseiten, Waren und Dienstleistungen ist dagegen nicht erlaubt. Sind Beiträge für das entsprechende Thema oder die Diskussion nicht relevant, weisen wir darauf hin, bearbeiten oder löschen diese.
  5. Aufrufe zu Demonstrationen oder Kundgebungen jeglicher politischer Richtung sind nicht gestattet.

Last but not least:

  1. Uns ist es sehr wichtig, dass alle Kommentatorinnen und Kommentatoren einen respektvollen Umgang sowohl untereinander als auch mit dem Blogbetreiber pflegen. Zynismus und Ironie sind oft schwer zu verstehende Stilmittel, die daher nur vorsichtig eingesetzt und bestenfalls auch gekennzeichnet werden sollten.
  2. Bitte bedenken Sie: Sie kommunizieren mit Menschen, die diese Seite pflegen und nutzen, nicht mit einer Maschine. Behandeln Sie deshalb alle Beteiligten einer Diskussion so, wie Sie selber von anderen behandelt werden möchten.

Beiträge, die gegen die Netiquette verstoßen, werden von uns nötigenfalls gelöscht oder bearbeitet. Wiederholte Verletzungen unserer Blog-Regeln führen zur Sperrung der IP-Adresse. Alle Nutzer sind für die publizierten Beiträge selbst verantwortlich.