1
4
Nachdem Zyklon Nargis eine verheerende Schneise der Verwüstung hinterließ, herrscht im ehemals fruchtbaren Irrawaddy-Delta massiver Trinkwassermangel, die Welthungerhilfe hat die Versorgung von 76 Doerfern üebernommen.
Nachdem Zyklon Nargis eine verheerende Schneise der Verwüstung hinterließ, herrscht im ehemals fruchtbaren Irrawaddy-Delta massiver Trinkwassermangel, die Welthungerhilfe hat die Versorgung von 76 Doerfern üebernommen.

Haben wir aus der Tsunami-Katastrophe vor vier Jahren gelernt? Der Umgang mit der Ausnahmesituation in Myanmar/Birma.

Die Folgen des Zyklons Nargis, die in ihrer Gänze noch gar nicht absehbar sind, bedeuten unendliches Leid für Hunderttausende Menschen in Myanmar/Birma. Über die…