Schülerworkshop II: Knifflige Fragen brachten Experten ins Schwitzen

Wo arbeitet die Welthungerhilfe und wie sieht es im Land aus? © Bresser
Wo arbeitet die Welthungerhilfe und wie sieht es im Land aus? © Bresser

Lieber Userinnen und User,

wie schnell doch die Zeit vergeht… Am vergangenen Wochenende hat der zweite und letzte Schülerworkshop für dieses Jahr stattgefunden. Dieses Mal waren wir vom 23. bis 25. November in Hamburg und es war wieder ganz großartig!

Wie schon in Frankfurt haben wir gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern am Samstag Exkursionen in verschiedene Hamburger Weltläden unternommen. Dort sollten die Jugendlichen zum Thema „Faierer Handel“ recherchieren. Geschäftsführerin Karin Heinrich aus dem Weltladen in der Osterstraße war über die Vielfalt der Fragen wirklich überrascht. „Ich hatte letzte Woche eine Gruppe von Studenten hier, die sich ein ganzes Semester lang mit dem Thema auseinandergesetzt haben, aber die Fragen waren nicht halb so gut und zahlreich, wie die der Schülerinnen und Schüler“, erzählte sie mir am Ende der Exkursion.

Am Samstagnachmittag stand dann die Pressekonferenz mit drei Entwicklungshilfe-Experten auf dem Programm. Dieses Mal saßen Dr. Renée Ernst (UN-Millenniumskampagne), Dr. Volker Kasch (Misereor) und Andrea Kallabis (Welthungerhilfe) auf dem Podium. Auch hier wurden harte Fragen gestellt, wie „Was wird sein, wenn die Millenniumsziele bis zum Jahr 2015 doch nicht erfüllt werden können?“. Da kamen auch die sehr erfahrenen Referenten manchmal ganz schön ins Schwitzen. Auch als der offizielle Teil zu Ende war, blieben noch etliche Jugendliche, um mit uns zu diskutieren.

Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen des Journalismus: Es galt, die gewonnenen Informationen zu Artikeln zu verarbeiten. Insgesamt 16 Kommentare, Interviews und Reportagen wurden von den 29 Schülerinnen und Schülern aus ganz Deutschland verfasst.

Am Ende waren wir alle ein wenig traurig, dass ein so schönes und erfolgreiches Wochenende so schnell vorüber war!

Gruß aus Bonn und bis bald,
Eure Patricia

Bewerten Sie diesen Artikel: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

6 Kommentare

  • Benedikt Ertel sagt:

    wow der erste o.O

    nunja große klasse

    immer wieder gern. hat sehr viel spaß gemacht. Alle daumen hoch

    Gruß
    Benedikt

  • Christin Vogel sagt:

    Hey!!

    Ich fand es echt super, nicht nur, dass wir total interessante Dinge gelernt haben, sondern auch die Harmonie in der Gruppe war toll und man hat sehr nette Leute kennen gelernt 😉

    Ich würde jederzeit gerne wiederkommen.

    Ganz liebe Grüße
    Christin

  • A. Ertel sagt:

    Gratulation,

    ich als Mutter einer der Tielnehmer kann nur sagen:

    DAS WAR KLASSE !!! Mein Sohn war ganz begeistert. Er hat viele Anregungen und auch Hilfestellungen sowie neue Kontakte mitgenommen. Er würde jederzeit gern wieder mitmachen. Noch nach 3 Tagen schwärmt er von dieser Veranstaltung.

    Ich als Mutter war auch von der Organisation und dem ganzen Handling angetan.

  • Racien Nowak sagt:

    Guten Abend auch von mir,

    vielen Dank für die Artikel, ich freu mich schon auf die Fotos ! Die Harmonie hat mir auch sehr gefallen und außerdem habe ich noch nie so viel in so kurzer Zeit dazugelernt.

    Vielen Dank dafür und schöne Grüße,
    Racien

  • Christine Weber sagt:

    Hallo an alle!
    Also ich muss sagen, dass der Workshop echt großes Kino war!
    Der Inhalt des Seminars war klar und verständlich aufgebaut, die Leute waren alle nett und es war ein wunderbares Wochenende.

    Gruß aus dem Bayerischen Wald

    Christl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihren Kommentar erst prüfen, bevor dieser auf der Webseite erscheint. Weitere Informationen finden Sie in unserer Blog-Netiquette.