Welthungerhilfe nimmt teil an „Wir haben es satt“