Jede Spende hilft!
Euro mehr weniger
IBAN: DE15 3705 0198 0000 0011 15
BIC: COLSDE33
X

Es reicht! Für alle. Mit Ihrer Hilfe.

Jetzt spenden und Perspektiven schaffen.

Fast 800 Millionen Menschen hungern, alle zehn Sekunden stirbt ein Kind an den Folgen von Mangel- und Unterernährung. Das ist ein Skandal, denn es gibt genug Nahrung, Wissen und Mittel, um Hunger auszumerzen. Wir sagen:

Jetzt spenden
Kontakt

Haben Sie noch Fragen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail oder Ihren Anruf.

Tel.: 0228-22 88 176
E-Mail schreiben

Unsere Forderungen:

Es reicht! Hunger bekämpfen!

Hunger bekämpfen!

Es ist genug für alle da. Viele glauben, dass Menschen hungern, weil es nicht genug Nahrung für alle gebe. Das ist falsch. Weltweit werden genug Lebensmittel produziert, um die ganze Menschheit ernähren zu können. Es gibt akuten Hunger als Folge von Krisen, Kriegen und Katastrophen. Es gibt chronischen Hunger, weil Menschen zu arm sind, ausreichend Nahrung zu kaufen. Hunger ist aber auch eine Folge falscher Politik. Deshalb bekämpfen wir den Hunger mit Projekten, aber prangern auch die politischen Ursachen an. Mit Ihrer Hilfe!

Mehr Informationen
Es reicht! Kleinbauern stärken!

Kleinbauern stärken!

Hunger ist ländlich. Wir arbeiten vor allem auf dem Land, denn dort leben rund drei Viertel aller Hungernden. Es sind kleinbäuerliche Familien und Landlose – also ausgerechnet Menschen, die von der Landwirtschaft leben. Ihre Erträge und Einkommen reichen jedoch oft nicht aus. Schlüssel zur Hungerbekämpfung ist daher, verarmte Bauern zu unterstützen. Durch Bewässerung, gutes Saatgut, schonende Bodenbearbeitung und Bildung können Erträge und Einkommen gesteigert werden. Das haben wir seit mehr als fünfzig Jahren in tausenden von Projekten bewiesen. Hier muss auch die Politik ansetzen! Wir setzen uns für eine existenzsichernde bäuerliche Landwirtschaft ein. Mit Ihrer Hilfe!

Mehr Informationen
Es reicht! Landraub stoppen!

Landraub stoppen!

Großplantagen statt lebendige Landwirtschaft. Hunderttausende von Bauern haben in den vergangenen Jahren ihr Land verloren. Wo sie weichen müssen, entstehen riesige Plantagen. Dahinter stecken große Unternehmen und korrupte Politiker. Die Leidtragenden sind die Bauern: Sie verlieren mit dem Land ihre Lebensgrundlage, werden als billige Arbeitskräfte ausgebeutet und können fortan weder für sich noch für ihre Familien sorgen. Wir unterstützen Organisationen vor Ort, die sich für Landrechte einsetzen. Mit Ihrer Hilfe!

Mehr Informationen
Ausgewogene Ernährung für alle!

Ausgewogene Ernährung für alle!

Satt sein reicht nicht. Zwei Milliarden Menschen leiden an „verborgenem Hunger“. Sie nehmen zu wenig Vitamine und Spurenelemente auf, um sich gesund zu ernähren. Das hat vor allem für Kinder verheerende Folgen. Für sie bedeutet ein Mangel an Nährstoffen körperliche und geistige Schäden. Nahrungsmittelanreicherung und -ergänzung bekämpfen nur die Symptome. Wir setzen uns für Aufklärung über gesunde Ernährung und für eine vielfältige Landwirtschaft ein, die vor Ort gesunde Lebensmittel hervorbringt. Mit Ihrer Hilfe!

Mehr Informationen
Schluss mit Ressourcenverschwendung!

Schluss mit Ressourcenverschwendung!

Essen wegwerfen ist Müll. Unsere Ressourcen sind zu kostbar, um sie zu verschwenden. Weltweit werden jedes Jahr 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Allein in Deutschland wären rund 10 Millionen Tonnen Lebensmittelmüll vermeidbar. Wenn wir unseren Einkaufswagen im Supermarkt füllen, machen wir uns nur selten Gedanken darüber, wo die Lebensmittel herkommen. Ihre Herstellung hat Böden und Wasser in Anspruch genommen, die immer knapper werden. Wir leisten Aufklärungsarbeit und kooperieren mit Unternehmen, die mit gutem Beispiel voran gehen. Mit Ihrer Hilfe!

Jetzt aktiv werden gegen Verschwendung!

So können Sie helfen:

Es reicht! Jetzt spenden und helfen
Jetzt aktiv werden

Ihre Hilfe kommt an

Erfahren Sie mehr über unsere Projektarbeit
Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Ihre Spende wird immer dort eingesetzt, wo sie am nötigsten gebraucht wird.
Mehr zu Qualität und Transparenz
Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie transparent wir Ihre Spende einsetzen.
Jetzt spenden

Die Welthungerhilfe ist beim Finanzamt als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit.
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE812801234.