Trauer über den tragischen Tod von Giovanni LoPorto

Trauer über den tragischen Tod von Giovanni LoPorto

Giovanni LoPorto(23.04.2015) Vor wenigen Stunden haben wir die schreckliche Nachricht vom Tod unseres seit über drei Jahren entführten Kollegen Giovanni LoPorto erhalten. Er wurde in einem vom Weißen Haus so bezeichneten "antiterroristischen Einsatz" im Grenzgebiet zwischen Pakistan und Afghanistan bereits im Januar unabsichtlich getötet.

Wir sind zutiefst erschüttert über diesen tragischen Verlust unseres lieben Kollegen, der sich mit ganzem Herzen für unsere Sache eingesetzt hatte. Unser tiefstes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen und engsten Freunden. Es ist unfassbar, welches Leid sie ertragen müssen.


Die gesamte Welthungerhilfe trauert jetzt mit Giovanni LoPortos Angehörigen.

Wir sprechen Dr. Warren Weinsteins Familie und seinen Freunden unser aufrichtiges Beileid aus. Er ist mit unserem Freund und Kollegen bei diesem Einsatz zu Tode gekommen.

 

 

Kontakt
Kerstin Bandsom

Kerstin Bandsom

Informationsstelle

+49 228-22 88 127