Vorlesebuch und Hörspiel zugunsten mobiler Schulen in Mali

Vorlesebuch und Hörspiel zugunsten mobiler Schulen in Mali

Mirjam Knickriem unterstützt die Welthungerhilfe mit "Mein Mali"

Mirjam Knickriem und Bärbel Dieckmann in Berlin
Die Autorin des Hörspiels, Mirjam Knickriem (li.), und die Präsidentin der Welthungerhilfe, Bärbel Dieckmann, am Premierenabend in Berlin. © Jungeblodt
Schulkantinen und mobile Schulen für Jungen und Mädchen. © Knickriem
"Schon der Kauf von zwei Büchern finanziert die Schulmaterialien für ein Kind für ein Jahr" - Mirjam Knieckriem unterstützt mobile Schulen in Mali. © Knickriem

(9.12.2015) Das Mädchen Ombo aus Mali in Westafrika möchte endlich wieder zur Schule gehen. Das Dach ihres Klassenzimmers wurde bei einem Unwetter zerstört. Doch das nötige Geld für die Reparatur gibt es nur in Timbuktu. Also macht Ombo sich auf den Weg - und damit auf eine aufregende Erkundungsreise durch ihr eigenes Land. Aus dem Vorlesebuch „Mein Mali“ ist nun ein Hörspiel entstanden, indem Kinder und Eltern in Etappen das afrikanische Land erkunden“, sagt die Autorin Mirjam Knickriem. Die Fotografin weiß, wovon sie erzählt und schreibt. Bereits viermal reiste sie gemeinsam mit der Welthungerhilfe in das westafrikanische Land. Dabei entstand der Wunsch, sich für bessere Bildungsmöglichkeiten in Mali einzusetzen. 

Verkauf unterstützt die Welthungerhilfe und mobile Schulen in Mali

Mit dem Verkauf des Buchs und des Hörspiels "Mein Mali" werden mobile Schulen in Mali unterstützt. "Schon der Kauf von zwei Büchern finanziert die Schulmaterialien für ein Kind für ein Jahr", betont Mirjam Knickriem. "Das wunderschöne Land, die faszinierenden Landschaften und die tollen Menschen haben mich inspiriert", sagt die Autorin. "Ich möchte das Besondere und Schöne zeigen, das ich in Mali gefunden habe. Ich bin sicher, dass wir viel von dem Land, den Menschen und der Kultur lernen können."

Impressionen von der Vorstellung des Hörbuchs

Hörspiel Mein Mali
Hörspiel Mein Mali

Mein Mali - ein Hörspiel von Mirjam Knickriem.
Gelesen von Katja Riemann, Sebastian Blomberg, Barbara Auer, Lou Rodrian, Coco Rodrian und Max Tijardovic.
www.meinmali.org

Entwicklungspolitik - Weitere Informationen zum Thema

Bildung in Mali

Eine bessere Zukunft für Kinder

Vielen hundert Kindern in Mali wird der Zugang zu Bildung und zu einer besseren Zukunft ermöglicht.

Welthungerhilfe Blog

Was uns bewegt

Lernen Sie uns und unsere Arbeit kennen! Hier bloggen Mitarbeiter, Partner, Freiwillige und Gäste über Erlebnisse, Aktionen und neueste politische Entwicklungen.

Als Schule aktiv

Mitmachaktionen oder ganzen Projektwochen

Mit Aktionen und Projekttagen den Hunger bekämpfen – in Schulen ist der Kreativität keine Grenze gesetzt!

Schulen, die zum Leben passen

Wirkung und Bewertung der mobilen Schulen

Unsere mobilen Schulen in Mali motivieren Eltern und Kinder. Dies und mehr fand ein Anthropologe über unser Bildungsprojekt heraus. Hier mehr erfahren

Prominent unterstützt

TV-Größen und Künstler im Kampf gegen den Hunger

MyBoshi, Barbara Schöneberger, Anja Kling, Bärbel Schäfer oder Jörg Pilawa: Prominente engagieren sich gegen Hunger und Armut.

Transparenz

So kommt Ihre Spende an!

Wir wollen das Geld der Spender, Partner und öffentlichen Geldgeber gut anlegen - und lassen uns in die Bücher schauen.

Hörspiel und Vorlesebuch

Das Hörspiel „Mein Mali“ kostet 18 Euro. Davon gehen 5 Euro in das Projekt in Mali zur Förderung mobiler Schulen. Die CD ist ab 9.12. im Handel erhältlich oder zu bestellen über www.meinmali.org

Das Vorlesebuch "Mein Mali" ist ebenfalls online erhältlich und kostet 19,99 Euro. Die Hälfte des Verkaufspreises geht als Spende an die Welthungerhilfe.

Material für den Unterricht:

 "Komm mit in die Wüste" (2015)

Aktuelles Thema

Stabilität und Sicherheit für Mali?
Hoffnung trotz Krieg
       und Hunger