Prominente - Welthungerhilfe

Mehr als 1,5 Millionen Euro für den Kampf gegen den Hunger

Prominente und Zuschauer spenden in der ZDF-Quizshow

Geballtes Wissen ist gefragt, um bei Jörg Pilawas beliebte Quizshow zu bestehen. Doch die Prominenten stellen sich der Herausforderung!
Ein erfolgreiches ZDF-Quiz: v.l: Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Jörg Pilawa, Bärbel Dieckmann, Reiner Meutsch, Horst Lichter und Bärbel Schäfer © Welthungerhilfe/Gebhardt
Perfekte Teamarbeit! Bärbel Schäfer und Horst Lichter auf dem Schwebebalken © Welthungerhilfe/Gebhardt
Ein Blick in den Zuschauerraum. Mit dabei: M. Hofmann, W. Jamann und B. Dieckmann von der Welthungerhilfe. © Welthungerhilfe/Gebhardt
Und wieder eine Frage richtig beantwortet! Bärbel Schäfer und Horst Lichter freuen sich über ihren Erfolg. © Welthungerhilfe/Gebhardt
Verrät Quizmaster Jörg Pilawa die richtige Antwort durch ein Zucken der Augenbrauen? © Welthungerhilfe/Gebhardt

Das Team aus Moderatorin Bärbel Schäfer und TV-Koch Horst Lichter erspielte ebenso wie das Schauspieler-Ehepaar Andrea Sawatzki und Christian Berkel eine Gewinnsumme von 100.000 Euro. „Unsere Kandidaten haben alles gegeben, um möglichst große Summen zusammenzubekommen – und wie man sieht, einen Erfolg auf ganzer Linie erzielt“, freut sich Moderator Jörg Pilawa.

Auch die insgesamt 5,14 Millionen Zuschauer haben die Welthungerhilfe im Rahmen der Live-Show kräftig mit ihren Telefonspenden unterstützt. „Ich möchte mich bei allen Menschen bedanken, die mit ihrer Spende zu diesem großartigen Ergebnis beigetragen haben“, so Pilawa. Die Gesamtsumme aus erspielten Gewinnen und Spenden in Höhe von mehr als 1,5 Millionen Euro kommt den weltweiten Projekten der Welthungerhilfe für Menschen in Not zugute.

„Ich danke allen, die mit ihrem Einsatz den heutigen Abend ermöglicht haben“, sagt Bärbel Dieckmann, Präsidentin der Welthungerhilfe. „Mit diesem Geld können wir gemeinsam etwas bewegen. Denn Hunger ist nichts Schicksalhaftes – er ist immer eine Folge von Armut. Damit sich die Menschen in Entwicklungsländern langfristig aus eigener Kraft versorgen können, müssen wir diese Armut bekämpfen. Ihre Spenden ermöglichen es uns, auf diesem Weg weiterzukommen. Denn eine Welt ohne Hunger und Armut ist möglich!“ Die außergewöhnlich gute und vertrauensvolle Partnerschaft zwischen Welthungerhilfe und ZDF besteht bereits seit 1996.

Die Welthungerhilfe selbst ist im Jahr 2012 50 Jahre 'alt' geworden. Das folgende Video gibt einen kurzen Einblick in die Historie unserer Arbeit:

Auch im 50. Jahr ihres Bestehens wirft die Welthungerhilfe den Blick vor allem nach vorn, um möglichst viele Menschen im Kampf gegen den Hunger zu mobilisieren. Im Rahmen der Spendenkampagne „1 Stunde gegen den Hunger“ geht Jörg Pilawa mit gutem Beispiel voran und stellt unter dem Motto „Rent a Pilawa“ insgesamt fünfmal eine Stunde seiner Arbeitskraft zur Verfügung.

Wie unsere Kampagne "1 Stunde gegen Hunger" funktioniert und wer schon alles mitgemacht hat, erfahren Sie in diesem Film:

Kontakt
Brigitte <br /> Schmitz

Brigitte
Schmitz

Referentin

Tel.: +49 (0)228

22 88 157

Bitte helfen Sie mit!
Audios und Presseinformationen