Welthungerhilfe – Prominente

Mein Star des Jahres 2014

Aktiv für die Welthungerhilfe: Till Demtroeder erhält Leserpreis

Die Gewinnner von "Mein Star des Jahres" auf der Bühne. © Bauer Media Group
Die Gewinnner von "Mein Star des Jahres" auf der Bühne. © Bauer Media Group
Howard Carpendale und Roland Kaiser. © Bauer Media Group
Howard Carpendale und Roland Kaiser. © Bauer Media Group
Till Demtrøder und Florian Silbereisen. © Bauer Media Group
Till Demtrøder und Florian Silbereisen. © Bauer Media Group
Udo Jürgens am Flügel. © Bauer Media Group
Udo Jürgens am Flügel. © Bauer Media Group

Ich habe mich schon sehr auf den Abend gefreut. Die Namen der Promis verhießen einen unterhaltsamen Abend: Udo Jürgens, Howard Carpendale, Chris de Burgh, Roland Kaiser, Florian Silbereisen, Till Demtroeder und natürlich die nominierten Schlagerstars wie Beatrice Egli, voXXclub, FANTASY u.v.a. Durch den Abend führten die Moderatoren Silvia Schneider und Stefan Mross – mit den bekannten flotten, flapsigen und frechen Sprüchen.

Till Demtroeder erhielt den Ehrenpreis Charity für sein Engagement 

Die Laudatio von Gudrun Bauer für den Preisträger war gespickt mit positiven Charaktereigenschaften: Ein Mann der Taten, den Blick gerichtet auf das Wesentliche, er verströmt Energie und Kraft, er hat die Leidenschaft Gutes zu tun und unterstützt seit Jahren viele Non-Profit-Organisationen wie die Welthungerhilfe, u.a. mit dem Charity-Event Rügen Cross Country und besuchte bereits Welthungerhilfe-Projekte in Tadschikistan.

An dem Abend kam keiner an der Welthungerhilfe vorbei. Zeitweise hatte ich den Eindruck, die Veranstaltung stand unter dem Motto: Welthungerhilfe. So Till in seiner Dankesrede: „Eine tolle Motivation und Ansporn, genau hier weiter zu machen. Ich fühle mich sehr geehrt und widme diesen Preis allen aktiven Welthungerhilfe-Helfern in den schwierigen Einsatzgebieten, die täglich mit unsagbaren Leid konfrontiert werden und dennoch nicht resignieren“. Danke Till! Darüber hinaus berichtete er  auch über unsere Arbeit im Südsudan: 50.000 Kinder drohen zu sterben, 1.8 Millionen Menschen sind auf der Flucht; wir unterstützen mit Nahrungsmitteln und Hilfsgütern.

Unterstützung gegen den weltweiten Hunger auch von Howard Carpendale

Howard Carpendale bekam den Preis für sein Lebenswerk überreicht. Ja, den darf man im Alter von 68 Jahren bekommen. Reinhold Beckmann, Moderator und Musiker, stellte Stationen seines Lebensweges vor, wie z.B. die Hitparade mit Dieter Thomas Heck. Auf die Frage, wie lange Howard Carpendale noch auf der Bühne stehen möchte, antwortete er mit einem Satz: „Ich singe bis ich älter bin als der Papst.“ Auch Howard Carpendale erwähnte sein Engagement für die Welthungerhilfe im Rahmen der Initiative „Reiten gegen den Hunger“. Mit seinem Charity-Single „Wie viele sind eine Billion“ will er Menschen sensibilisieren. Von jedem Verkauf oder Download geht ein Euro an die Initiative zugunsten der Welthungerhilfe. Es ist wichtig etwas zu tun, was man aus tiefstem Herzen mag – Leidenschaft nennt man so etwas.

Das war ein großartiger Abend! Lustig und emotional! Wir hatten eine Menge Spaß. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an Gudrun Bauer und die Bauer Media Group!

Kontakt
Brigitte <br /> Schmitz

Brigitte
Schmitz

Referentin

Tel.: +49 (0)228

22 88 157