Viva con Agua und Welthungerhilfe - enge Partner

Wasserprojekte in Indien

Besuch von Viva con Agua in Bundelkhand

Die Menschen in Indien freuen sich, dass sie von Viva con Agua und der Welthungerhilfe unterstützt werden.
Viva con Agua und die Welthungerhilfe sind seit zwei Jahren gemeinsam in drei Regionen in Indien engagiert. © Viva con Agua
Mit Ausrufen „Ich wasche meine Hände vor dem Essen und werde meine Mutter und meinen Vater überzeugen, ihre Hände zu waschen“ klären Schüler die Bewohner über Hygiene auf.© Viva con Agua
Ein typischer Straßen-Friseur auf dem Weg ins nächste Dorf. © Viva con Agua

Durch den Bau von Trinkwasser-, Sanitär- und Bewässerungsanlagen werden die landwirtschaftlichen Erträge erhöht und die hygienischen Zustände in den ökonomisch schwächsten Regionen Indiens verbessert. Ende 2012 reiste Viva con Agua in die Region nach Bundelkhand. Sie besuchten einzelnen Wassermaßnahmen und sprachen mit den Menschen in den einzelnen Dörfern, um zu erfahren, was wir bisher gemeinsam erreicht haben. Was Viva con Agua auf seiner Reise erlebte, lesen Sie hier.

Weitere Informationen
Indien: Ein Land voller Ideen und Herausforderungen
Lesen Sie spannende Geschichten und Reiseberichte im Blog!
Aktuelles Thema

Flut in Indien und Myanmar
Millionen auf der Flucht
       vor der Katastrophe