Laufend gegen den Hunger unterwegs

Werde Lebensläufer

Geh mit uns an den Start - für null Hunger bis 2030

Du bist Hobby-Sportler? Oder Spitzenläufer? Dann stelle deine Bestzeit auf den Prüfstand und tritt für die Welthungerhilfe als LebensLäufer an.

Das kannst du tun

  • Bestreite die nächste Laufveranstaltung in deiner Nähe als deinen persönlichen LebensLauf. Einfach ein Shirt der Welthungerhilfe anziehen und Sponsoren in deinem Umfeld ansprechen. Es gibt bestimmt viele, die gerne eine Spende für deine Laufleistung geben.
  • Rege bei deinem Arbeitgeber oder Sportverein an, einen gemeinschaftlichen Lauf in ein Charity-Event zu verwandeln.
  • Wenn du mehr Zeit und Lust hast, kannst du natürlich auch einen LebensLauf in Eigenregie auf die Beine stellen.
  • Extra-Tipp für alle Rheinländer: Nimm am Welthungerhilfe-Lauf #ZeroHungerRun 2017 in Bonn teil!

Mit vereinten Kräften: Sport verbindet

Freunde, Familie und Kollegen sind dabei gern gesehene Gäste. Nicht nur als Sponsor, sondern auch zum Anfeuern! Oder du lässt dir deinen erlaufenden Spenden von einem Unternehmen verdoppeln. Also worauf wartest du noch? Folge dem Beispiel der vielen LebensLäufer auf Schulsportplätzen – egal ob mit dem Verein, im Sportstudio, als Unternehmen oder private Laufgruppe!

Kontakt
Iris Aulenbach </br> Fabian Jauss </br> Irene Sunnus

Iris Aulenbach
Fabian Jauss
Irene Sunnus

+49 228-2288 286

Spendenkonto

Deutsche Welthungerhilfe e.V.
Sparkasse KölnBonn

Konto: 1115
BLZ: 370 501 98
IBAN: DE15370501980000001115
BIC: COLSDE33

Verwendungszweck
"LebensLäufe"

Los geht's:

Hast du schon eine Aktionsidee? Dann leite die ersten Schritte ein und melde deine Aktion bei uns an. Dann heißt es Werbetrommel rühren und loslegen! Du hast noch Fragen? Wir helfen dir gerne!

 

 

 

 

Checkliste

  • Entscheide: Einzelstarter oder Lauf-Organisator?
  • Fordere dein Starterpaket und Werbematerial an
  • Motiviere Sponsoren
  • Starte deinen Lauf
  • Spende und hilf!
Jetzt anmelden

Laufend unterwegs

Unser Unterstützer Lars Beer veranstaltete im Oktober 2016 bereits seinen zweiten Spendenlauf in Niederkassel-Rheidt. Mitgelaufen sind 50 Läufer und der Lauf kam so gut an, dass er 2017 wiederholt wird.

Ein Spitzenläufer

Unser Unterstützer Lars Beer veranstaltete im Oktober 2016 bereits seinen zweiten Spendenlauf in Niederkassel-Rheidt. Mitgelaufen sind 50 Läufer und der Lauf kam so gut an, dass er 2017 wiederholt wird.

Jedes Jahr ruft die Aktionsgruppe Bekond Aktiv zum Zitronenkrämerlauf auf. Unter dem Motto „Eine Stunde gegen den Hunger – eine Runde (laufen) für die Welthungerhilfe“ machen sich die Läufer auf den Weg zum Zitronenkrämerkreuz.

Zitronenkrämer auf dem Weg

Jedes Jahr ruft die Aktionsgruppe Bekond Aktiv zum Zitronenkrämerlauf auf. Unter dem Motto „Eine Stunde gegen den Hunger – eine Runde (laufen) für die Welthungerhilfe“ machen sich die Läufer auf den Weg zum Zitronenkrämerkreuz.

Auch wir schnüren regelmäßig unsere eigenen Laufschuhe und gehen als Organisation gemeinsam an den Start. Hier zum Beispiel beim Firmenlauf in Bonn.

Als Team aktiv

Auch wir schnüren regelmäßig unsere eigenen Laufschuhe und gehen als Organisation gemeinsam an den Start. Hier zum Beispiel beim Firmenlauf in Bonn.

Bei dem tollen Lauf in der Bonner Rheinaue war die Welthungerhilfe mit 36 Leuten am Start.

Wir beim #Zero Hunger Run

Bei dem tollen Lauf in der Bonner Rheinaue war die Welthungerhilfe mit 36 Leuten am Start. 2017 sind wir natürlich wieder mit dabei!

Jahr für Jahr wird der Sternenlauf der Aktionsgruppe in Leer größer. 2016 gingen bereits 200 Läufer für ein Wasserprojekt in Äthiopien an den Start.

Immer mehr Sterne

Jahr für Jahr wird der Sternenlauf der Aktionsgruppe in Leer größer. 2016 gingen bereits 200 Läufer für ein Wasserprojekt in Äthiopien an den Start.

So unterstützen wir dich

Für jeden Laufbotschafter halten wir Starterbasics bereit:

  • T-Shirt
  • Turnbeutel
  • Werbematerial
  • persönliche Beratung
  • Infos zu unseren Projekten
Jetzt anmelden

Diese Aktion ist nichts für dich? Dann schau dir unsere anderen Aktionsideen an.