• Die ZDF-Quizshow
    Zuschauer und Prominente spenden für die Arbeit der Welthungerhilfe
    Die ZDF-QuizshowDie ZDF-Quizshow
Jede Spende hilft!
Euro mehr weniger
IBAN: DE15 3705 0198 0000 0011 15
BIC: COLSDE33
X

Prominente Unterstützer der Welthungerhilfe

Prominent unterstützt

TV-Größen und Künstler im Kampf gegen den Hunger

Viele Prominente besuchen Projekte der Welthungerhilfe in Asien, Afrika oder Lateinamerika. Sie können als Augenzeugen bestätigen: Jede Spende kommt bei den Menschen an.

 

Weil sie unsere Arbeit überzeugt, engagieren sich unsere prominenten Unterstützer für die Welthungerhilfe, auch mit Aktionen wie der Spende einer Stunde ihrer Arbeitszeit.

Ihr Engagement ist wichtig! Denn so lernen mehr Menschen in Deutschland unsere Arbeit kennen und  lassen sich überzeugen, dass eine Welt ohne Hunger und Armut möglich ist.



 Mehr erfahren

"Wenn alle mitmachen, wird es ein reißender Strom."

Janina Hartwig unterstützt die Welthungerhilfe

Exklusiv-Interview auf Romance TV: Janina Hartwig ("Das Traumschiff", "Um Himmels Willen") unterstützt tatkräftig die Welthungerhilfe.

Im Interview berichtet die Schauspielerin nun, warum sie sich gerade mit uns gegen den Welthunger einsetzt. Wir sagen danke!

 


Baltic Lights

Promilauf am Ostseestrand

Schauspieler Till Demtrøder inszenierte das nördlichste Schlittenhunderennen Deutschlands. 15.000 Euro kamen für die Welthungerhilfe zusammen.

In Zusammenarbeit mit den Kaiserbädern tauchte „Baltic Lights“ die Insel Usedom vom 19.–21. Februar 2016 in eine winterliche Atmosphäre. Ein faszinierendes Schlittenhunderennen gepaart mit dem Licht der knisternden Flammen des jahrhundertealten Brauchs der friesischen „Biikefeuer“

 


Vorlesebuch und Hörspiel:
Mein Mali

Mirjam Knickriem unterstützt Projekte der Welthungerhilfe

Aus dem Vorlesebuch „Mein Mali“ ist nun ein Hörspiel entstanden, indem Kinder und Eltern in Etappen das afrikanische Land erkunden“, sagt die Autorin Mirjam Knickriem. Die Fotografin weiß, wovon sie erzählt und schreibt. Bereits viermal reiste sie gemeinsam mit der Welthungerhilfe in das westafrikanische Land. Dabei entstand der Wunsch, sich für bessere Bildungsmöglichkeiten in Mali einzusetzen.

 


Gesine Cukrowski hilft den Menschen in Uganda

Engagement für die Projekte der Welthungerhilfe

(Oktober 2015) "Wenn jemand Hilfe braucht, helfe ich." Dieses Motto bestimmt alle Lebensbereiche der Berliner Schauspielerin Gesine Cukrowski ("Der letzte Zeuge"). Im Vorfeld des Welternährungstages am 16. Oktober reiste die Schauspielerin nach Karamoja in Uganda, um sich von der Arbeit der Welthungerhilfe zu überzeugen.

 


Mit Handarbeit Gutes tun

Häkel-Event für die Welthungerhilfe

(20.10.2014) Vergangenen Freitag wurde mit prominenter Unterstützung um die Wette gehäkelt. Patrick Lindner, Janina Hartwig, Margot Hellwig und Götz Otto folgten gerne der Einladung von Michaela May zum Häkel-Event - es ging schließlich um den guten Zweck.

 


Mein Star des Jahres 2014

Aktiv für die Welthungerhilfe: Till Demtroeder erhält Leserpreis

(16.09.2014) Zum sechsten Mal verlieh die Bauer Media Group in Hamburg den Leserpreis „Mein Star des Jahres“. 300 Gäste fanden sich in dem stimmungsvollen Kehrwieder Theater in der Speicherstadt ein. Brigitte Schmitz berichtet von Deutschlands einzigem Publikumspreis derSchlagerbranche.

 


Häkeln mit MyBoshi

Erfinder einer Mützenmarke verkaufen Häkelguides für die Welthungerhilfe - Mitarbeiter testen die Anleitung

Männer und Frauen ran an die Häkelnadeln! Felix Rohland und Thomas Jaenisch, die Erfinder der MyBoshi-Häkelmützen verkaufen ab September einen Charity-Häkelguide für die Welthungerhilfe. Unsere Mitarbeiter haben schon mal vorgehäkelt...

 


Tirol Cross Mountain

25.000 Euro Spende für die Welthungerhilfe beim Event von Till Demtrøder

(8.12.2013, Kühtai) Zum fünften Mal lud der Hamburger Schauspieler und Event-Manager Till Demtrøder Prominente zu einem Schlittenhunderennen und anschließender Hüttengaudi im österreichischen Kühtai ein.

 


Woche der Welthungerhilfe 2013

Prominente finden: Die Welt isSt nicht gerecht!

(Oktober 2013) Anlässlich der Woche der Welthungerhilfe 2013 machten prominente Unterstützer auf das Recht auf Nahrung aufmerksam. Mit dabei: Schauspielerin Michaela May, Moderatorin Bärbel Schäfer und Schauspieler Max Tidorf. "Alle zehn Sekunden stirbt ein Kind an den Folgen von Hunger. Es ist eine unserer wichtigsten Aufgaben, dieses Leid zu bekämpfen", so Bärbel Schäfer in ihrer Videobotschaft.
Sehen Sie sich hier ihre und weitere Videobotschaften an!

 


Porträtreihe und Aktion

Starke Frauen gegen den Hunger

(Januar 2013) Die Foto-Porträtreihe "Kampf gegen Hunger" ist ein Projekt von Anna von Griesheim und Mirjam Knickriem. Zugunsten der Welthungerhilfe portraitieren sie engagierte Frauen und machen auf den Hunger in der Welt aufmerksam.

Werfen Sie einen Blick in den Video-Aufruf, der parallel zur Fotoausstellung entstand.

 


Benefizkonzert mit Annett Louisan

Ausverkauftes Haus in Hamburg

(Dezember 2012) Musik genießen und Menschen helfen – unter diesem Motto stand das Benefizkonzert zugunsten der Welthungerhilfe, mit dem Annett Louisan und ihre Band am 13. Dezember in den Fliegenden Bauten Hamburg gastierten. Das Besondere an diesem Abend: Annett Louisan und ihre Musiker spendeten ihre Gagen, der Tourneeveranstalter Semmel Concerts verzichtete auf sämtliche Überschüsse der Veranstaltung. Von Annett Louisan und Semmel Records aufgerundet kamen auf diese Weise 10.000 Euro zugunsten der Welthungerhilfe zusammen.

 


Mehr als 1,5 Millionen Euro für den Kampf gegen den Hunger

Prominente und Zuschauer spenden in der ZDF-Quizshow

(Oktober 2012) Mehr als 1,5 Millionen Euro für den Kampf gegen den Hunger – diese stattliche Spendensumme kam am 17. Oktober 2012 während der ZDF-Sendung „Die Quizshow mit Jörg PilawaDas Special zugunsten der Welthungerhilfe“ zusammen.

 


Aktiv dabei: Bärbel Schäfer

"Bildung ist der Schlüssel", meint die TV-Journalistin und Autorin

(Juli 2012) "Bildung ist der Schlüssel, um den Kreislauf der Armut zu durchbrechen. Einen anderen gibt es nicht", das war für Bärbel Schäfer ganz klar, als sie im November 2010 nach Burkina Faso ins Millenniumsdorf Kongoussi reiste.

 


Jörg Pilawa weiß Bescheid

"Hilfe zur Selbsthilfe - dafür steht die Welthungerhilfe!"

(März 2012) Im März 2012 gab Jörg Pilawa den Startschuss für die Spendenkampagne "1 Stunde gegen den Hunger".

 


Dieter Thomas Heck

Mit Herzblut kämpft der TV-Star gegen Hunger und Armut

"Wenn Sie abends schlafen gehen, denken Sie daran, dass es Menschen gibt, die vor Hunger nicht einschlafen können", erinnert Dieter Thomas Heck, der sich seit zwölf Jahren mit viel Herzblut für die Welthungerhilfe engagiert.

 


Kontakt

Brigitte <br /> Schmitz

Brigitte
Schmitz

Referentin

Tel.: +49 (0)228-22 88 157