Reiten gegen den Hunger

"Horses and Dreams meets Denmark"

Ersteigertes Lego-Pferd erzielt Spendenergebnis von 150.000 Euro

Versteigerung des Lego-Pferdes © Thomas Hellmann
V.l. Auktionator Uwe Heckmann, Gudrun Bauer, Uwe Schmitz und Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen © Thomas Hellmann
Horses & Dreams meets Denmark – da kommt Strandfeeling auf!
Horses & Dreams meets Denmark – da kommt Strandfeeling auf!
Aufgesattelt!
Aufgesattelt!
Steinmetz-Brot am Welthungerhilfe-Infostand
Steinmetz-Brot am Welthungerhilfe-Infostand

 

Die zahlreich erschienenen Besucher auf dem Hof Kasselmann in Hagen am Teutoburger Wald wurden Zeuge von großartigen sportlichen Leistungen sowie einem ebenso phänomenalen Spendenergebnis für die Initiative „Reiten gegen den Hunger“:

Ein lebensgroßes Lego-Pferd für den guten Zweck

Im Rahmen des Benefizkonzerts der Big Band der Bundeswehr am Samstagabend wurde lebensgroßes LEGO-Pferd in den Farben des Dannebrog versteigert, welches einer Gruppe um Uwe Schmitz (Frankonia Eurobau AG) 150.000 Euro wert war. Das Pferd soll nun auf Tournee für weitere Spenden-Aktionen geschickt werden.

Spenden für Welthungerhilfe-Projekte in Syrien, Türkei un Irak

Diese unglaubliche Summe wird dank Reiten gegen den Hunger in die Projekte zur Unterstützung syrischer Flüchtlinge fließen.

Reißenden Absatz fand ebenfalls das von Steinmetz zur Verfügung gestellte Landbrot, das am Welthungerhilfe-Infostand gern von den Besuchern mitgenommen wurde.

Wiedersehen beim Horses and Dreams 2017

Wir sagen ebenfalls „Danke“ an die unzähligen Interessierten an der Arbeit der Welthungerhilfe sowie allen, die diese mit einer Spende unterstützt haben. Das war großer Sport! Bis 2017, wenn es heißt: Horses & Dreams meets Austria!

Das könnte Sie auch interessieren

Udo Lindenbergs Pferd

Tier zugunsten der Initiative „Reiten gegen Hunger“ gestaltet

Beim Charity-Gala-Dinner auf dem Gestüt Osthoff in Georgsmarienhütte wechselte ein lebensgroßes Pferd aus Kunststoff – bemalt vom deutschen Rocksänger Udo Lindenberg - zugunsten der Initiative...

Ausgezeichnet: Gudrun Bauer

Gründerin von "Reiten gegen den Hunger" erhielt den Charlie Award

Die Welthungerhilfe freut sich mit Gudrun Bauer über ihre Ehrung mit dem Charlie Award! Der Charlie Award wird vom Campus Symposium, einem Zusammenschluss deutscher Studenten vergeben, um Vorbilder...

12 Fragen und Antworten

FAQ zur Initiative “Reiten gegen den Hunger”

“Reiten gegen den Hunger” unterstützt Projekte der Welthungerhilfe. Wie und warum klären diese 12 Fragen und Antworten.

Kontakt
Hauke Schremmer

Hauke Schremmer

Referent

+49 228-2288 334

E-Mail schreiben