Anstehende Termine

Veranstaltungskalender

Benefizkonzerte, politische Diskussionen, Kunst und Kultur: Erfahren Sie hier alles über Veranstaltungen von und mit der Welthungerhilfe. Wir freuen uns auf zahlreiche Begegnungen!

Video: Die ZeroHungerBahn auf der IGA 2017
- // Berlin

IGA Berlin 2017: ZeroHungerBahn

Veranstaltung

Es wird gemurmelt – und zwar auf der ZeroHungerBahn der Welthungerhilfe auf der Internationalen Gartenausstellung (IGA) in Berlin.

Für 50 Cent Spende zugunsten der Arbeit für eine Welt ohne Hunger können aus den Murmelautomaten direkt neben der Bahn Holzmurmeln gezogen werden. Einmal auf den Weg zum Ziel #ZeroHunger gebracht, durchrollt die Murmel 100 Meter exemplarisch fünf Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen und erklärt diese auf spielerische Art und Weise.

Wann?

Vom 13. April bis zum 15. Oktober steht auf der IGA eine knapp 100m lange Murmelbahn aus Holz für die Besucher parat.

Video: Schau dir an, was dich erwartet

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Veranstaltungsort:

IGA Berlin 2017
Hellersdorfer Str.
12619 Berlin

https://youtu.be/hAev345HFZY

Video: Die ZeroHungerBahn auf der IGA 2017
Termin teilen



SKODA-Velotour in Frankfurt

SKODA-Velotour: Radrennen gegen Hunger

Veranstaltung

Wer gerne mit dem Fahrrad durch die Stadt düst und sich dabei noch für eine gute Sache engagieren will hat jetzt die Gelegenheit!

Wann und wo?

Am 1. Mai 2017 startet im Rahmen des Radrenn-Klassikers "Eschborn-Frankfurt - Rund um den Finanzplatz" parallel das Jedermann-Rennen, die SKODA-Velotour. Die Radrennstrecke rund um und in Frankfurt bietet eine beeindruckende Streckenführung und einzigartige Atmosphäre.

Die Aktion

Die Deutsche Welthungerhilfe geht dieses Jahr erstmalig beim Jedermann-Rennen zwischen Taunus und Main an den Start. Gemeinsam mit dem Triathlon-Team der Frankfurter Eintracht stellen wir ein eigenes Team im Kampf gegen den Hunger zusammen. Wer mitmachen möchte, kann dabei sein und sich das Original Welthungerhilfe-Team Trikot überstreifen.

Die Teilnahmegebühr im Eintracht Frankfurt Welthungerhilfe Racing Team beträgt 55€, wovon 30€ direkt in die Projektarbeit der Welthungerhilfe fließen. Inklusive deinem persönlichen Radtrikot. Die Welthungerhilfe engagiert sich seit über 60 Jahren für eine Welt ohne Hunger und Armut. Wir verfolgen ein klares Ziel: Den Hunger bis 2030 aus der Welt zu schaffen! Jede Spende hilft. Also, Chance nutzen und bei der Velotour für einen guten Zweck in die Pedale treten! Das Eintracht Frankfurt Welthungerhilfe Racing Team freut sich auf jeden Teilnehmer.

Anmeldung

Um beim Jedermann-Rennen für die Welthungerhilfe an den Start zu gehen, melden Sie sich hier an!

Die Anmeldung ist auch über die Website des Veranstalters möglich. Geben Sie als Code WeltHuHilfe, WeltHunger oder WeHu#Hilfe$ an, damit Sie in unserem Team an den Start gehen.

Mitmachen und gewinnen:

Als besonderes Extra erhalten die 100. und 200. TeilnehmerIn ein Matchworn-Trikot der deutschen Fußballnationalmannschaft mit den Originalunterschriften der aktuellen Nationalelf!

Veranstaltungsort:

Eschborn-Frankfurt

SKODA-Velotour in Frankfurt
Termin teilen



Migration und nachhaltige Entwicklung
// Hamburg

Migration und nachhaltige Entwicklung

Podiumsdiskussion

Risiken, Chancen und Handlungsmöglichkeiten: Antworten für die G20


Die Bundesregierung hat in diesem Jahr die Präsidentschaft der Gruppe der zwanzig wichtigsten Schwellen- und Industrieländer(G20) inne. Bereits seit Ende letzten Jahres laufen die Vorbereitungen dazu; der Gipfel der Staats- und Regierungschefs wird am 7. und 8. Juli in Hamburg stattfinden. Auf der Tagesordnung stehen eine ganze Reihe von Themen, darunter auch Migration. In ihrem Schwerpunkt- und Themenpapier zur Präsidentschaft stellt die Bundesregierung Migration als globale Herausforderung in eine Reihe mit kriegerischen Konflikten, Terrorismus, Fluchtbewegungen, Armut, Hunger, Klimawandel und Epidemien.
Doch gehört Migration überhaupt in diese Negativreihe? Ist sie im Wesentlichen ein Problem, das es zu bekämpfen gilt? Oder bietet Migration auch Chancen für nachhaltige Entwicklung in den Aufnahme- und Herkunftsländern?

Über diese und ähnlich Fragen möchten wir mit Ihnen und den Podiumsgästen sprechen. Die wichtigsten Ergebnisse werden wir an die Bundesregierung weiterleiten – in der Hoffnung, dass sie den Weg in die G20-Verhandlungen finden.

Die Welthungerhilfe und die Society for International Development (SID Hamburg) laden Sie herzlich ein, an dieser Diskussion teilzunehmen.

Wann: 15. Mai 2017, 18.00 – 19:30 Uhr, Einlass: 17:30 Uhr,
Ausklang bei Getränken und Snacks

Wo: Völkerkundemuseum Hamburg, Großer Hörsaal, Rothenbaumchaussee 64,
20148 Hamburg
(U1-Hallerstraße; S11/S21/S31 – Dammtor)

Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen.

Anmeldung bitte über: https://www.sid-hamburg.de/node/588

Mehr Informationen zur Veranstaltung


Podium:

  • Helen Schwenken, Professorin am Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien, Universität Osnabrück
  • Portia T. Sarfo, Vorstandsvorsitzende des Eine Welt Netzwerk Hamburg e.V.
  • Bärbel Dieckmann, Präsidentin der Welthungerhilfe


Moderation: Dr. Anke Butscher

Veranstaltungsort:

Völkerkundemuseum Hamburg, Großer Hörsaal
Rothenbaumchaussee
20148 Hamburg

Migration und nachhaltige Entwicklung
Ein syrischer Bauer mit seinen Kindern auf türkischem Boden, wo den Flüchtlingen in einem Hilfsprojekt ein kleines Stück Land zur Verfügung gestellt wird. © Martin Stollwerk
Termin teilen



Rudi rettet Reste #2
// Bonn

Rudi rettet Reste #2

Veranstaltung: Welthungerhilfe

Liebe Leute,

wir gehen in die zweite Runde mit RudiRettetReste in Bonn!

Nachdem wir mit dem Event im Oktober bereits den Bonn Rekord mit 308 Teilnehmern geknackt haben, wollen wir’s in diesem Jahr erst recht wissen!

RudiRettetReste ist eine leicht abgeänderte Form von Rudirockt. Neben dem ganz normalen Kochevent am 19.05. gibt es den Tag vorher/ und am Tag selbst auch die Möglichkeit für euch, euch gerettete Lebensmittel in der foodsharing-Bonn Zentrale im Rudolf-Steiner-Haus abzuholen, die ihr dann mit verkochen könnt.


Mit der Aktion will die Welthungerhilfe gemeinsam mit foodsharing Bonn darauf aufmerksam machen, dass in unserer Gesellschaft viel zu viele Lebensmittel in der Tonne landen, die noch tip-top in Ordnung sind.

- Infos zum Thema findet ihr hier: www.welthungerhilfe.de/verschwendung

- Infos zum letzten Mal gibt’s hier: www.welthungerhilfe.de/rudi-rettet-reste-bonn.html

Weitere Details zur Lebensmittelausgabe und zur Party im Anschluss an den Kochabend reichen wir sobald wie möglich nach!

Also anmelden, weitersagen und auf RudiRettetReste #2

Veranstaltungsort:

Bonner Küchen
53117 Bonn

http://www.rudirockt.de/events/bonn

Rudi rettet Reste #2
Termin teilen



2. #ZeroHungerRun der Welthungerhilfe
// Bonn

2. #ZeroHungerRun der Welthungerhilfe

Veranstaltung: Welthungerhilfe

Der zweite #ZeroHungerRun der Welthungerhilfe findet am Sonntagvormittag, den 24. September 2017 statt. Der 5 oder 10 km-Lauf führt durch die Bonner Rheinaue.

Nachdem bei der Premiere 2016 bereits über 1.300 Läuferinnen und Läufer knappe 23.000 Euro für #ZeroHunger erkämpft haben, gehen wir in die zweite Runde. Helft uns dabei, dieses tolle Ergebnis noch zu toppen! Meldet euch an, schnappt euch Freunde und Familie und helft uns dabei, unser Ziel „Null Hunger bis 2030“ laut und deutlich in die Öffentlichkeit zu tragen!

Dein Startgeld von 10 bzw. 15 Euro fließt direkt in die Projektarbeit der Welthungerhilfe – 100% zugunsten von #ZeroHunger!

Ihr habt Fragen oder benötigt Flyer/Poster zum Verteilen? Iris Aulenbach, Irene Sunnus und Hauke Schremmer aus dem Team Mobilisierung stehen parat! Oder einfach anrufen: +49 228-2288 286, iris.aulenbach@welthungerhilfe.de

Hier findet ihr alle Infos zur Veranstaltung.

Veranstaltungsort:

Bonner Rheinaue
Nähe Rosengarten / Hauptparkplatz
53175 Bonn

http://www.zerohungerrun.de

2. #ZeroHungerRun der Welthungerhilfe
Termin teilen



bis
Kontakt
Informationsstelle

Informationsstelle

Telefon:
+49 228-2288 127

Aktionsideen gesucht?
Grafik Aktionsideen gegen Langeweile

Sie möchten eine eigene Aktion auf die Beine stellen? Sie brauchen noch Ideen?

Hilfreicher Blog: 10 Tipps