• Viva con Agua
    Du bist der Tropfen!
    Viva con AguaViva con Agua
  • Viva con Agua
    Du bist der Tropfen!
    Viva con AguaViva con Agua
  • Viva con Agua
    Du bist der Tropfen!
    Viva con AguaViva con Agua
Jede Spende hilft!
Euro mehr weniger
IBAN: DE15 3705 0198 0000 0011 15
BIC: COLSDE33
X
Viva con Agua und Welthungerhilfe - enge Partner

Wasser ist Leben!

Viva con Agua powert für Wasserprojekte

Viva con Agua bei den Massai in Kenia
Viva con Agua bei den Massai in Kenia © Papa Shabani
"I love hand washing" in Äthiopien
Das sind die Logos des Künstlerkollektivs "Colours of Buntwäsche" für die Äthiopien-Kampagne "I love hand washing." © Steffen Z. Wolff / Colours of Buntwäsche
Auf Becherjagd am Millerntor
Jeder einzelne zählt: Auf Becherjagd am Millerntor. © privat
WASH (Water, Sanitation, Hygiene) für alle. Fotograf/Quelle: Paul Ripke
WASH (Water, Sanitation, Hygiene) für alle. Fotograf/Quelle: Paul Ripke

 

Mit mittlerweile mehr als 12.000 registrierten Supportern auf der Onlineplattform POOL, dabei viele, in 55 unterschiedlichen Städten organisierten Gruppen - sogenannte Zellen - setzt sich der Verein Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. für den Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung in Afrika und Asien ein. "Mit unseren aktiven Supportern wachsen wir zu einem stabilen Netzwerk, das noch viel bewegen will", sagt Benjamin Adrion, Ex-FC St. Pauli-Spieler und Initiator des Vereins. Aktuell gibt es neben dem in Hamburg ansässigen Verein weitere Vereine in Österreich, in der Schweiz und in den Niederlanden.

Bei Viva con Agua mitmachen

Bei VcA engagieren sich viele junge Menschen in verschiedensten Aktionen. Beispielsweise werden auf Festivals Pfandbecher gesammelt, es werden Fußballspiele für den guten Zweck veranstaltet, Guerilla-Aktionen oder Partys organisiert.

Wer dabei sein möchte: nichts leichter als das: einfach im POOL anmelden und es kann losgehen. Hier wird über alles in der eigenen Region informiert. Infotreffen, Festivals, Konzerte und alle wichtigen Updates rund um VcA.

Im Zeichen des blauen Tropfens: Water, Sanitation & Hygiene. WASH.

Im Zeichen des blauen Tropfens soll allen Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser sowie menschenwürdige Hygiene- und Sanitärbedingungen ermöglicht werden. Denn aktuell leben immer noch 663 Millionen Menschen ohne Zugang zu sauberem Trinkwasser und 2,4 Milliarden haben keine menschenwürdige sanitäre Grundversorgung.

Das will VcA ändern - dabei hilft:

Das Viva con Agua Mineralwasser. Die Gewinne der Viva con Agua Wasser GmbH fließen zu 61 Prozent in die Wasserprojekte der Welthungerhilfe. 

Seit neustem ist mit den Goldeimer Komposttoiletten ein weiterer Akteur aus dem VcA-Umfeld dabei, der sich aktiv dem Thema WASH widmet. Goldeimer stellt auf den Festival ökologische Komposttoiletten für die Festivalbesucher bereit, schließt Nährstoffkreisläufe, macht die Thematik WASH greifbar und - wie bei der Wasser GmbH - fließen 60% der Gewinne in Wasserprojekte der Welthungerhilfe.

Aktuell unterstützt Viva con Agua WASH-Projekte der Welthungerhilfe in Äthiopien, Uganda, Kenia, Indien und Nepal. Klick auf einzelnes Länder in der Karte und erfahre über die Projekte. 

Bei der erfolgreichen Kooperation hat Viva con Agua bisher über sechs Millionen Euro für die Wasserprojekte der Welthungerhilfe gesammelt und konnte so zusammen mit lokalen Projektpartnern mehr als zwei Millionen Menschen langfristig durch die WASH-Projekte erreichen.

 

 

illustration & design: annequadflieg.com

Kontakt
Hauke <br /> Schremmer

Hauke
Schremmer

Referent

+49 228-22 88 334

Run4WASH - Spendenlauf
Run4WASH SPENDENLAUF: ALLES ANDERE ALS LANGWEILIG
Viva con Agua und Welthungerhilfe: Starke Partner
Aktuelle Reiseberichte und Geschichten im Blog
Viva con Agua auf Reisen

Clueso in Äthiopien

Musikalische Reise zu den WASH-Projekten

Sänger Clueso ist mit uns durch Äthiopien gereist und hat die von Viva con Agua unterstützten WASH-Projekte besucht. Eine musikalische Reise durch das afrikanische Land.

Marteria und Maeckes in Uganda

Viva con Agua lädt zur Projektreise nach Uganda

Viva con Agua lädt zur Projektreise, Marteria und Maeckes fahren mit. In Uganda besuchen die Musiker Wasserprojekte und machen jede Menge Musik