Der Hunger hat viele Gesichter

Schluss mit Hunger

Holt die Wanderausstellung für junge Leute in eure Schule!

26
Gestartete Aktionen
Wanderausstellung: Food Right Now

Lichter - Kamera - aktiv werden!

Stellt euch vor, immer noch hungert jeder neunte Mensch auf der Welt. Das empört euch? Dann zeigt es. Am besten mit einer Schulaktion, die alle Aufmerksamkeit auf sich zieht. Ob in der Pausenhalle oder der Bibliothek – knipst die Scheinwerfer an und richtet die Kegel aus auf die Wanderausstellung "Schluss mit Hunger!". Sie nimmt euch und eure Besucher mit auf eine spannende Reise und beleuchtet das Thema Hunger in all seinen Facetten. Gemeinsam mit der Bildungsinitiative FOOD RIGHT NOW schärft ihr so den Blick für das Hungerproblem und bekommt Anregungen, wie ihr aktiv werden könnt.

Hingucken!

Dieses Motto hatten auch die jungen Preisträger des Foto- und Filmwettbewerbes der internationalen Bildungsinitiative Food Right Now. Auf ihrer Reise durch das beeindruckende Land Uganda hatten sie besonders die ungleichen Lebensbedingungen im Fokus, die erst zum weltweiten Hungerproblem führen: Nahrungsmittel anbauen in Dürre- und Konfliktregionen, Wasserversorgung - ein Luxus, wenn Bildung alles andere als selbstverständlich ist…

Mehr Infos zur Reise, die den Grundstein für die Wanderausstellung gelegt hat, gibt es hier!

Eine Projektwoche, die im Gedächtnis bleibt

Die Wanderausstellung bietet sich besonders im Rahmen einer Projektwoche an. Dafür könnt ihr euch stark machen! Eure Lehrer erhalten umfangreiches didaktisches Begleitmaterial, so dass ihr gemeinsam entscheiden könnt, welche Themenfelder ihr bearbeiten möchtet: z.B. "Wo kommt mein Essen her?", "Warum bleiben täglich so viele Teller leer?", das Recht auf Nahrung oder „Was ist gutes Leben?“. Zum Abschluss und Höhepunkt der Projektwoche könnt ihr eure Arbeitsergebnisse der Schulöffentlichkeit, lokaler Prominenz und den Medien präsentieren - Debatten, Filmvorführungen, Mitmach-Aktionen, Installationen, Theaterstücke… Ihr stellt eine Veranstaltung auf die Beine, die im Gedächtnis bleibt und zum Nachahmen anregt!

Kontakt
Antje Paulsen

Antje Paulsen

Team Bildung

+49-228-2288 205

Auf einen Blick

Die Ausstellung kann für maximal vier Wochen bei der Welthungerhilfe ausgeliehen werden. Sie besteht aus 13 Roll-Ups und bietet didaktisches Begleitmaterial. 

Überblick Ausleihkonditionen

Die Wanderausstellung auf Reisen

Ausstellungseröffnung in Bad Godesberg

Ausstellungseröffnung in Bad Godesberg

Im April 2015 machte die Wanderausstellung Station in der Elisabeth-Selbert Gesamtschule in Bad Godesberg. Im Rahmen einer großen Veranstaltung durften die Schülerinnen und Schüler die Ausstellung „Schluss mit Hunger“ der Bildungsinitiative FOOD RIGHT NOW der Welthungerhilfe eröffnen. In einer Projektwoche hatten sich die Schüler zuvor intensiv mit dem Thema Hunger befasst.

Mehr Informationen

So funktioniert der Verleih

Wanderausstellung Food Right Now

Los geht's

Aus eurer Sicht steht der Vernissage für den guten Zweck nichts mehr im Wege? Aus unserer auch nicht! Die 13 Roll-Ups und informatives Begleitmaterial sind schon verpackt und freuen sich auf den Aufenthalt bei euch. Für eure Fragen haben wir per E-Mail oder Telefon ein offenes Ohr!

Checkliste

  • Wo zeigt ihr die Bilder?
  • Bei uns gibt’s das Material
  • Informiert eure Freunde
  • Willkommen zur Vernissage!
  • Schickt uns euren Nachbericht
Jetzt ausleihen

Initiative FOOD RIGHT NOW

Erfahrt hier mehr mehr über unsere internationale Bildungsinitiative FOOD RIGHT NOW.

Didaktisches Begleitmaterial

Begleitmaterial zur Wanderausstellung mit vielen Informationen und Arbeitsblättern zum Download.

Diese Aktion ist nichts für dich? Dann schau dir unsere anderen Aktionsideen an.