• Spekulation und Hunger
    Ein Markt in Ruanda und das Börsenparkett: Wie hängt das zusammen?
    Spekulation und HungerSpekulation und Hunger
Jede Spende hilft!
Euro mehr weniger
IBAN: DE15 3705 0198 0000 0011 15
BIC: COLSDE33
X
Nahrungsmittelspekulation und der globale Hunger

Nahrungsmittelspekulation

Verursachen Agrarspekulationen Hunger?

(April 2013) In den letzten Monaten wurde öffentlich darüber gestritten, welchen Einfluss die Spekulationen mit Nahrungsmitteln auf die Preise für Grundnahrungsmittel wie Weizen und Mais haben und ob diese Art der Finanzmarktprodukte den Hunger in der Welt verschärft. Die Welthungerhilfe hat dazu eine klare Position: Preissteigerungen und Preisschwankungen sind ein Risiko für gesicherte Ernährung in vielen Ländern.

Nahrungsmittelspekulation und der globale Hunger - Mehr zum Thema

Hohe Preise, hohe Schulden

Preisschwankungen verursachen Armut, Mangel- und Unterernährung

Es gibt genug Nahrungsmittel für alle auf der Welt. Nur können sich die nicht alle leisten. Hunger ist mehr als ein Verteilungsproblem.

Frage nach dem "Hungermacher"

Ein Beitrag zur Debatte von Dr. Wolfgang Jamann (Frankfurter Rundschau)

Beeinflusst die Spekulation mit  Nahrungsmitteln Preisschwankungen und Hunger? Oder führt das in die Irre? Wir stellen uns der Kritik.

Kontakt
Informationsstelle

Informationsstelle

Telefon:
+49 228-2288 127

Weiterführende Links

Was ist Hunger?
Zwei Milliarden Menschen leiden an
       Mangelernährung

Hilfe in der Not
Katastrophen und Konflikte

Entwicklungspolitik
Die Kluft zwischen Arm und Reich
       verringern

Projekte
Lebenssituationen verbessern