Presseinformation - Bayerisches Zentral-Landwirtschaftsfest

Regenfänge auf dem ZLF

Millenniumsdorf Nentaraja im Zentrum des Zentralen Landwirtschaftsfests in München

(02.10.2012) Am letzten Tag des Zentralen Landwirtschaftsfests konnte Landeskoordinator Johan van der Kamp für die Welthungerhilfe eine Spende in Höhe von 14.550 Euro aus den Händen des Präsidenten des Bayerischen Bauernverbandes und der Landesbäuerin Anneliese Göller entgegennehmen.

 

Presse-Information

Am Stand der Welthungerhilfe war viel los - insgesamt kamen 470.000 Besucher zum ZLF.
Bärbel Dieckmann erklärt jungen Besuchern am Welthungerhilfe-Stand, wie das 'Regenfangen' in Kenia funktioniert.
Viele Besucher versuchten das Gewicht der Wasserkannister zu schätzen.
Regionalkoordinator Johan van der Kamp erklärte am Modell die Details des Felsregenfangs.
Johan van der Kamp nahm die Spende vom Präsidenten des Bayerischen Bauernverbandes und der Landesbäuerin Anneliese Göller entgegen.
Rosa Karcher mit Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler.
Auch die diesjährige Hopfenkönigin besuchte den Stand der Welthungerhilfe.

Der Bauernverband selbst und zahlreiche Aussteller haben während der Messe zu dieser Spende beigetragen, sie wird dem Millenniumsdorf Nentaraja in Kenia zugute kommen. Der Felsregenfang in Nentaraja wurde im Obergeschoss der großen Weltkugel im Zentrum des Landwirtschaftsfests präsentiert. Insgesamt 470.000 Besucher kamen. Sowohl Familien aus München als auch Fachbesucher aus Bayern. Viele von ihnen informierten sich über das neue Projekt der Welthungerhilfe.

Rosa Karcher, die Präsidentin des LandFrauenverbandes Südbaden und Präsidiumsmitglied der Welthungerhilfe, schätzte zusammen mit Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler das Gewicht der Wasserkanister, mit denen in Kenia vor allem Frauen und Kinder das Wasser von oft weit entfernten Wasserstellen holen müssen. An dieser buchstäblich schweren Schätzaufgabe versuchten sich auch viele Besucher - vom Bayerischen Junglandwirt bis zur diesjährigen Hopfenkönigin. Regionalkoordinator Johan van der Kamp erklärte am Modell die Details des Felsregenfangs und war gern gesehener Teilnehmer bei Podiumsdiskussionen zum Thema Ernährungssicherung und Entwicklungshilfe auf der Messe-Bühne des Bauernverbands.



 Mehr erfahren