Pressemitteilung zu "Mein Mali", das neue Vorlesebuch von Mirjam Knickriem

"Mein Mali": Vorlesebuch für Jung und Alt

Mirjam Knickriem stellt mit prominenter Unterstützung ihr neues Buch zugunsten der Welthungerhilfe vor

Mirjam Knickriem (li.) und Bärbel Dieckmann am 4. Dezember in Berlin. © Grabert
Mirjam Knickriem (li.) und Bärbel Dieckmann am 4. Dezember in Berlin. © Grabert

 

(5.12.2014) Die Autorin und Fotografin Mirjam Knickriem hat in Berlin mit viel prominenter Unterstützung ihr Vorlesebuch "Mein Mali" vorgestellt. Die Schauspieler Gesine Cukrowski und Oliver Mommsen lasen vor rund 100 Gästen aus dem Kinderbuch, das junge wie ältere Leser gleichermaßen in seinen Bann zieht. "‘Mein Mali’ ist ein Vorlesebuch, das man in Etappen liest, so wie man ein Land erkundet", sagt Mirjam Knickriem. Das Mädchen Ombo aus Mali in Westafrika will endlich wieder zur Schule gehen. Das Dach ihres Klassenzimmers wurde bei einem Unwetter zerstört. Doch das nötige Geld für die Reparatur gibt es nur in der Hauptstadt Bamako. Also macht sich Ombo auf den Weg dorthin - und damit auf eine Erkundungsreise durch ihr eigenes Land. 

Verkauf unterstützt Welthungerhilfe

Mit dem Verkauf des Buchs werden mobile Schulen in Mali unterstützt. "Schon der Kauf von zwei Büchern finanziert die Schulmaterialien für ein Kind für ein Jahr", betonte Schauspielerin Minh-Khai Phan-Thi, die den Nachmittag moderierte. Namhafte Unterstützer des Buchprojekts sind auch die Schauspieler Anja Kling, Inez Bjorg David, Simone Hanselmann und Ralf Herforth. Designerin Anna von Griesheim überreichte der ebenfalls anwesenden Präsidentin der Welthungerhilfe, Bärbel Dieckmann, zudem einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro aus einem Charity-Verkauf für die Projekte in Mali.

Die Fotografin Knickriem weiß, wovon sie erzählt und schreibt. Bereits viermal reiste sie gemeinsam mit der Welthungerhilfe in das westafrikanische Land.

Das Buch „Mein Mali“ ist online unter http://www.meinmali.org erhältlich. Die Hälfte des Verkaufspreises in Höhe von 19,99 Euro geht als Spende an die Welthungerhilfe. Die Differenz zwischen Verkaufspreis und Spendenbetrag pro Buch dient dazu, die Produktionskosten zu decken. Mirjam Knickriem hat das Buch ehrenamtlich und ohne Honorar erstellt. 

In „Mein Mali“ begleiten prächtige Fotos und Grafiken die Erzählungen und zeigen die bunte, vielfältige Kultur Malis. "Das wunderschöne Land, die faszinierenden Landschaften und die tollen Menschen haben mich inspiriert", sagt Mirjam Knickriem. "Ich möchte das Besondere und Schöne zeigen, das ich in Mali gefunden habe. Ich bin sicher, dass wir viel von dem Land, den Menschen und der Kultur lernen können." 

Kontakt
Marc Groß

Marc Groß

Leitung

0172-2525962

Simone Pott

Simone Pott

Pressesprecherin

0228-22 88 132

0172-25 25 962

Silja Streeck

Silja Streeck

Büro Berlin

0228-22 88 751

Mehr Informationen

Das Coverfoto und Fotos zur Buchvorstellung mit den prominenten Unterstützern erhalten Sie auf Anfrage unter presse@welthungerhilfe.de

Weitere Informationen unter

www.meinmali.org