Einladung - Welthungerhilfe und IFPRI stellen Welthunger-Index 2014 vor

Einladung: Präsentation Welthunger-Index 2014

Welthungerhilfe und IFPRI stellen aktuellen Bericht zur weltweiten Hungersituation vor

Bonn/Berlin (06.10.) Die Welthungerhilfe und das Washingtoner International Food Policy Research Institute (IFPRI) stellen am 13.10.2014 in Berlin den Welthunger-Index 2014 vor. Der Bericht dient als wichtige Messgröße, um die aktuelle Hungersituation auf der Welt zu erfassen. Er gibt Aufschluss über die Erfolge und Misserfolge in 120 Entwicklungs- und Transformationsländern. Der renommierte Bericht wird in Washington, Mailand, Brüssel, Paris und London vorgestellt.

 
WHI, der am 13.10. vorgestellt wird, dient als wichtige Messgröße, um die aktuelle Hungersituation auf der Welt zu erfassen.

Wann? 13. Oktober 2014, 11 Uhr

Wo? Presse- und Besucherzentrum im Bundespresseamt, 10117 Berlin, Eingang Reichstagufer 14, Raum 1

Teilnehmer:
Bärbel Dieckmann, Präsidentin Welthungerhilfe

Dr. Klaus von Grebmer, Research Fellow International Food Policy Research Institute (IFPRI), Washington/D.C.

Die Welthungerhilfe ist eine der größten privaten Hilfsorganisationen in Deutschland. Sie leistet Hilfe aus einer Hand: Von der schnellen Katastrophenhilfe über den Wiederaufbau bis zu langfristigen Projekten der Entwicklungszusammenarbeit mit einheimischen Partnerorganisationen nach dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe. Seit der Gründung im Jahr 1962 wurden mehr als 7.350 Projekte in 70 Ländern mit 2,66 Milliarden Euro gefördert – für eine Welt ohne Hunger und Armut.



 Mehr erfahren