Welthungerhilfe Mediathek
 
Erweiterte Suche

Ihr Merkzettel

Bildung darf nicht warten

Analyse des deutschen Beitrags zur Förderung von Bildung in Krisen und Konflikten

Der Zugang zu Bildung für Kinder und Jugendliche in Krisen und Konfliktsituationen ist massiv eingeschränkt. Die Globale Bildungskampagne fordert: Bildung darf nicht warten!

Bildung darf nicht warten

 

In von Konflikten betroffenen Ländern haben derzeit 75 Millionen Kinder keine oder mangelhafte Bildungschancen. Das Ziel der vorliegenden Studie ist, das Engagement der Bundesregierung im Bereich Bildung im Kontext von Krisen und Konflikten zu eruieren. Der Fokus liegt hierbei auf Maßnahmen der humanitären Hilfe und der Übergangshilfe sowie dem Übergang zur Entwicklungszusammenarbeit.

Bildung darf nicht warten
PDF-Download

Übersicht

Sprache

Deutsch

Verwendungszweck

Welthungerhilfe-Informationen Fachpapiere

Themen

Krisen & Katastrophen