Welthungerhilfe Mediathek
 
Erweiterte Suche

Ihr Merkzettel

Factsheet: Unsere Nothilfe in Syrien, Türkei und Nordirak

Welthungerhilfe unterstützt Bürgerkriegsopfer

Die Welthungerhilfe unterstützt syrische Flüchtlinge innerhalb des Landes, der Türkei und im Nordirak. Ernährungssicherung und medizinische Versorgung sollen gewährleistet werden.

Factsheet: Unsere Nothilfe in Syrien, Türkei und Nordirak

Der seit über fünf Jahren andauernde Bürgerkrieg in Syrien ist die größte humanitäre Katastrophe unserer Zeit. Über 6,5 Millionen Personen sind innerhalb Syriens auf der Flucht, mehr als 4,8 Millionen haben das Land verlassen. Verfolgung, mangelnde Sicherheit, Hunger und der Zusammenbruch öffentlicher Versorgungsmaßnahmen sind Gründe für die Flucht. Durch den Vormarsch des Islamischen Staates (IS) hat sich die Situation verschärft.


Die Welthungerhilfe unterstützt seit 2012 Flüchtlinge in Syrien, sowie in der Türkei und im Nordirak. Die Hilfsaktivitäte umfassen unter anderem: die Versorgung der Bevölkerung mit Nahrungsmitteln und Gegenständen des täglichen Bedarfs, besonders für die Wintermonate; die Verbesserung der medizinischen Infrastruktur; die Ausstattung von Flüchtlingsfamilien mit sogenannten Cash Cards.

 

 

Factsheet: Unsere Nothilfe in Syrien, Türkei und Nordirak
PDF-Download

Übersicht

Sprache

Deutsch

Verwendungszweck

Über Uns Positionspapiere

Themen

Krisen & Katastrophen Hunger & Ernährungssicherung Wasser- und Sanitärversorgung

Kontinente und Länder

Asien Europa