Welthungerhilfe Mediathek
 
Erweiterte Suche

Ihr Merkzettel

Faktenblatt Hunger

FAQ: Ausmaß, Verbreitung, Ursachen

Wie viele Menschen hungern weltweit? Wo ist der Hunger am größten? Und warum? Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Hunger finden Sie hier zusammengefasst. (Stand Oktober 2016)

Die Vereinten Nationen schätzen, dass weltweit rund 795 Millionen (805 Mio. in 2014) von insgesamt 7,5 Milliarden Menschen hungern. Das sind knapp 11 Prozent der Weltbevölkerung oder etwa jeder neunte Mensch. 780 Millionen der hungernden Menschen leben in Entwicklungsländern. Diese zwar immer noch hohe Zahl ist eine leichte Positiv-Entwicklung. Sie hat sich bei stetig wachsender Weltbevölkerung seit Messung der Hungerzahlen in 1990 um 210 Millionen verringert (in den letzten zehn Jahren um 167 Millionen), wie die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen, FAO, in ihrem Bericht „The State of Food Insecurity in the World 2015“ feststellt. [FAO, SOFI 05/2015]. 

Auch im Bericht zum Welthunger-Index 2016 (WHI) – mitherausgegeben von der Welthungerhilfe - wird dargelegt, dass seit dem Jahr 2000 die Hunger-Werte in den Entwicklungsländern um 29 Prozent gesunken sind, sich damit also verbessert haben. Von 118 Ländern, für die Hunger-Werte berechnet wurden, konnten sich 22 Länder 50 Prozent oder mehr verbessern. Doch für 50 Länder ist die Hungersituation nach wie vor „ernst“ oder „sehr ernst“ [WHI, 2016]. 

>> Weitere Zahlen und Fakten im Factsheet

Faktenblatt Hunger
PDF-Download

Übersicht

Sprache

Deutsch

Erscheinungsjahr

2016

Verwendungszweck

Welthungerhilfe-Informationen Hintergründe

Themen

Hunger & Ernährungssicherung

Kontinente und Länder

Afrika Asien Lateinamerika