Welthungerhilfe Mediathek
 
Erweiterte Suche

Ihr Merkzettel

Orientierungsrahmen: Gender in der Entwicklungszusammenarbeit

Geschlechtergerechtigkeit und Frauenförderung

Es werden Genderkonzepte in der Entwicklungszusammenarbeit, Problemfelder und Projektbeispiele dargelegt. (Version 2006)

Die UN-Weltfrauenkonferenz von 1995 hat mit der Aktionsplattform die Geschlechterperspektiven für das 21. Jahrhundert formuliert. Dennoch haben Frauen nach wie vor in den wenigsten Ländern der Welt die gleichen Möglichkeiten politischer und wirtschaftlicher Teilhabe wie Männer.Bei Gender geht es darum, das in der Gesellschaft vorherrschende Verhältnis der Geschlechter und das Rollenverständnis von Frauen und Männern zu analysieren, die daraus resultierenden Hierarchien zu hinterfragen und geeignete Strategien zu deren Veränderung zu entwickeln. Die in dem Orientierungsrahmen enthaltenen Checklisten unterstützen die Anwendung der Genderperspektive bei der Planung, Durchführung und beim Monitoring von Projekten und Programmen.

Orientierungsrahmen: Gender in der Entwicklungszusammenarbeit
PDF-Download

Übersicht

Sprache

Deutsch

Erscheinungsjahr

2006

Verwendungszweck

Welthungerhilfe-Informationen Fachpapiere

Themen

Eine Welt

Kontinente und Länder

Afrika Asien Lateinamerika