Welthungerhilfe Mediathek
 
Erweiterte Suche

Ihr Merkzettel

Standpunkt 3/2010

Welthungerhilfe in fragilen Staaten

Fragile Staaten stehen im Zentrum staatlicher und nicht-staatlicher Entwicklungszusammenarbeit (EZ). Auch die Welthungerhilfe setzt einen Großteil ihrer finanziellen Mittel für die Arbeit in fragilen Staaten ein. (Version 2010)

Die Erfahrungen der vergangenen Jahre zeigen jedoch, dass jenseits der kurzfristigen Linderung von Leid bisher kaum substantielle Fortschritte in Staaten mit schlechter Regierungsführung verbucht werden konnten.

Der Versuch, nachhaltige Entwicklungsprozesse anzustoßen, ist aufgrund der äußerst komplexen Herausforderungen, die sich in Staaten ohne funktionierende politische Institutionen unter häufig prekärer Sicherheitslage stellen, in den meisten Fällen gescheitert. Aus Sicht der Welthungerhilfe ist es daher dringend notwendig, die vorhandenen Ansätze und Strategien zu überarbeiten. Unter Berücksichtigung der spezifischen Fähigkeiten und Erfahrungen, die NRO in fragilen Staaten mitbringen und der Risiken, die mit einer Arbeit im Kontext von fragiler Staatlichkeit verbunden sind, formuliert der Standpunkt eine dreigliedrige Strategie für die Arbeit in fragilen Staaten.

Durch die Entwicklung von lokalen Fähigkeiten, die Förderung von Advocacy-Potentialen und gewaltpräventiven Ansätzen soll ganzheitlich auf eine Verbesserung der Lebensbedingungen der Bevölkerung hingearbeitet werden. Dabei werden alternative lokale Ordnungssysteme nicht per se als Sicherheitsproblem begriffen, sondern als Teil einer Lösung berücksichtigt. 

Weil dieser Ansatz in fragilen Staaten an besonders viele Voraussetzungen geknüpft ist und vor erheblichen Schwierigkeiten steht, leiten sich daraus auch zentrale politische Forderungen an staatliche Geber ab. So fordert das Papier mehr Langfristigkeit und Prozessorientierung, eine Anpassung der Zielhierarchien und Erfolgskriterien, mehr Flexibilität bei der Vergabe von Mitteln und eine bessere zeitliche Abstimmung bei der Bereitstellung von Mitteln.

Standpunkt 3/2010
PDF-Download

Übersicht

Sprache

Deutsch

Erscheinungsjahr

2010

Verwendungszweck

Welthungerhilfe-Informationen Positionspapiere

Themen

Entwicklungspolitik