Welthungerhilfe Mediathek
 
Erweiterte Suche

Ihr Merkzettel

Welthunger-Index 2011

Momentaufnahme des Hungers

Das Ausmaß des weltweiten Hungers ist noch immer "ernst" - auch im Jahr 2011 geben die Berechnungen des Welthunger-Index keinerlei Grund zur Entwarnung. (Version 2011)

Es sind vor allem die hohen und stark schwankenden Preise für Nahrungsmittel, die für arme Menschen immer weniger und immer schlechtere Nahrung bedeuten. Die höchsten Werte und damit den größten Hunger erleiden die Menschen in Südasien und Afrika südlich der Sahara.

Welthunger-Index 2011
PDF-Download

Übersicht

Sprache

Deutsch

Erscheinungsjahr

2011

Verwendungszweck

Welthungerhilfe-Informationen Hintergründe

Themen

Entwicklungspolitik

Kontinente und Länder

Afrika Asien Lateinamerika

Kurzbeschreibung

Das Instrument zur mehrdimensionalen Messung von Hunger und Unterernährung.