Wo und wie wir arbeiten
Interaktive Karte: So geht's

Finden Sie unsere Projekte direkt in der Weltkarte! Per Klick auf die Symbole gelangen Sie zum Projekt. Oder suchen Sie mithilfe des Filters Projekte speziell nach Kontinent, Land oder Thema.

Hilfe für syrische und irakische Flüchtlinge

Winterhilfe für Flüchtlinge

Wir versorgen syrische und irakische Flüchtlinge mit Nahrungsmitteln, Decken und Heizmaterial

Viele Menschen, die aufgrund des syrischen Bürgerkrieges und vor der Gewalt der IS aus Syrien und dem Irak geflohen sind, haben Schutz im türkischen Grenzgebiet oder in den kurdischen Gebieten im Norden Iraks gefunden. Sie konnten auf ihrer Flucht jedoch fast nichts mitnehmen und sind nun dem Winter schutzlos ausgeliefert.

Die Gewalt ebbt nicht ab, es werden immer mehr Flüchtlinge: Die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) versucht mit ihren Kämpfern stetig weitere Gebiete zu erobern, zur Zeit finden besonders heftige Kämpfe in der nordsyrischen Stadt Kobane statt. In Syrien bekämpfen sich zusätzlich Regierungstruppen, die militärische Opposition und Rebellenverbände. Viele Menschen verlieren bei den Auseinandersetzungen ihre Angehörigen, ihre Heimat und ihr Hab und Gut.

Kinder in der Türkei und in Syrien freuen sich über Winterpakete.
Kinder in der Türkei und in Syrien freuen sich über Winterpakete.
Die Menschen, die in Flüchtlingslagern in Syrien, Türkei und Nord-Irak leben, stellen sich auf einen harten Winter ein.
Die Menschen, die in Flüchtlingslagern in Syrien, Türkei und Nord-Irak leben, stellen sich auf einen harten Winter ein.
Zur Zeit leben viele syrische und irakische Flüchtlinge noch in wind- und kältedurchlässigen Sommerzelten.
Zur Zeit leben viele Flüchtlinge noch in wind- und kältedurchlässigen Sommerzelten.
Ein Mädchen in einem Flüchtlingscamp in der Türkei wäscht ihre Wäsche.
Kaum Hab und Gut: Ein Mädchen wäscht ihre Kleidung - sie muss noch lange halten.
Winter 2013: Viel Schnee im Flüchtlingscamp.
Winter 2013: Schnee und Minusgrade verschlimmern die Lage der syrischen Flüchtlinge im Grenzgebiet.

Zu wenig Unterkünfte für Flüchtlinge in der Türkei

Verzweifelt fliehen die Bürgerkriegsopfer unter anderem in die Türkei. Bis Oktober wurden laut UN offiziell über eine Millionen Flüchtlinge registriert, die türkische Regierung spricht von einer Dunkelziffer von 1,6 Millionen. Die Flüchtlingslager, die in aller Eile von der türkischen Regierung errichtet wurden, sind dem Ansturm nicht gewachsen. Zelte sind überbelegt, es gibt nicht genug Nahrungsmittel für alle. Die Leute wohnen in Sammelunterkünften, Zelten, Schulen oder auf offener Straße.

Die türkischen Kommunen können eine umfassende Versorgung der Flüchtlinge nicht stemmen. Oftmals müssten sie sich hoch verschulden, um dringend benötigte Hilfsgüter und Unterkünfte zu finanzieren. Damit die Flüchtlinge im Winter wenigstens ein Dach über dem Kopf und eine wärmende Zuflucht haben, unterstützt die Welthungerhilfe vor Ort.

Hilfspakete lindern die erste Not

Gegen die unmittelbare Not erhalten 34.000 Familien in Nord-Irak, Nord-Syrien und der Türkei Winterhilfepakete. Die Pakte enthalten Matratzen, Decken, und warme Kleidung. Die Flüchtlinge in der Türkei und im Irak, die in wind- und kältedurchlässigen Sommerzelten untergekommen sind und auch obdachlose Flüchtlinge erhalten beheizbare Winterzelte, Öfen und Heizmaterial. Familien, die in notdürftig sanierten Häusern – ohne Heizung und ohne Storm – Zuflucht gefunden haben, werden mit Öfen und Brennmaterial ausgestattet.

In der Türkei und im Irak arbeitet die Welthungerhilfe eng mit den Partnern Afet ve Acil Durum Yönetimi Başkanlığı (AFAD) und dem Türkischen Roten Halbmond (TRC) zusammen. In Syrien wird die Versorgung der Flüchtlinge mit dem Partner Hand in Hand organisiert. Die Winterhilfemaßnahmen der Welthungerhilfe werden durch das Auswärtige Amt, Referat Humanitäre Hilfe finanziert.

Als syrischer Flüchtling in der Türkei

Wie sieht Nothilfe für Flüchtlinge in der Türkei eigentlich aus? Wir verteilen "Cash Cards" vor Ort, damit die syrischen Flüchtlinge einigermaßen gut durch den harten anatolischen Winter kommen.

Aktuelle Kommentare

Keine Kommentare

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Beteiligen Sie sich an der Diskussion und schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel. Ihr Name/Nickname wird dabei veröffentlicht, Ihre E-Mail Adresse selbstverständlich nicht.

** Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihren Kommentar erst prüfen, bevor dieser auf der Webseite erscheint. Weitere Informationen finden Sie in unserer Nettiquette.

* Pflichtfeld
Aktuelle Berichte zum Projekt
Schule für Flüchtlingskinder

Schule für Flüchtlingskinder

Eine Chance auf Normalität

650 Flüchtlingskinder im türkischen Mardin sind bereits zum Unterricht angemeldet. Sie wollen wieder lernen und für ein paar Stunden dem Flüchtlingsalltag entfliehen. Aber es fehlt an Lehrern und Geld für den Schulbus. Das soll sich ändern!

Flucht in die Türkei

Flucht in die Türkei

Städte im syrischen Grenzgebiet von ISIS eingenommen

Viele Städte im syrischen Grenzgebiet wurden von der islamistischen Gruppe ISIS eingenommen. Immer mehr Flüchtlinge suchen daher Schutz in der Türkei.

Bürgerkriegsland Syrien

Bürgerkriegsland Syrien

Die Stadt der Toten – eine fiktive Reise

Nach 18 Monaten Gefängnis erkennt Omar seine Heimatstadt in Syrien kaum wieder. Die Schule ein Flüchtlingslager, der Festplatz Ort für Hinrichtungen.

Mit 150 Euro können wir eine eine Familie z.B. vier Monate lang mit Brennholz versorgen.
Video

Video (Juni, 2014): Unsere Hilfe für syrische Flüchtlinge in der Türkei