Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

loading
Afrika Sierra Leone WAPFor Projekt der Deutschen Welthungerhilfe

Aktuelle Artikel

Die neuesten Projektupdates, Meinungen, Reportagen, ...

Ergebnisse von
Grün ist die Hoffnung in Haiti

In Haiti haben die Menschen mit Dürreschäden und Erosion zu kämpfen. Die Welthungerhilfe unterstützt sie dabei.

Mehr erfahren
Erosionsschutz statt Erholung

Während in der DomRep Urlaubsstimmung herrscht, ringen Menschen im Nachbarland Haiti um ihr tägliches Auskommen.

Mehr erfahren
Vorbereitung auf Hurrikan Irma

Hurrikan Irma könnte in Haiti schwere Schäden anrichten. Die Welthungerhilfe wappnet sich für den Ernstfall.

Mehr erfahren
Haiti: Warnung vor Cholera

Für die Überlebenden des Hurrikan Matthew geht die größte Gefahr nun von der Cholera aus.

Mehr erfahren
Wie Haiti nach Hurrikan Matthew leidet

Hurrikan Matthew hat Leben zerstört, Häuser und Tiere verweht. Erschütternde Beobachtungen unseres Kollegen Thomas Rommel.

Mehr erfahren
Nothilfe nach Hurrikan Matthew

Nachdem Hurrikan Matthew auf Haiti gewütet hat, stellt die Welthungerhilfe 100.000 Euro für Soforthilfe bereit.

Mehr erfahren
Nach Hurrikan Matthew - Hilfe für die Karibik

Nachdem der Wirbelsturm über Haiti und Kuba hinweggezogen ist, zeigt sich das Ausmaß der Zerstörung. Die Folgen sind dramatisch.

Mehr erfahren
Hurrikan-Saison in Haiti: Für den Ernstfall gerüstet

Wenn der Hurrikan auf die Küste prallt, muss es schnell gehen: Bevölkerung informieren, Opfer bergen, erste Hilfe leisten.

Mehr erfahren
Vorbereitungen auf Hurrikan Matthew

In Kuba und Haiti bereiten sich die Menschen auf Hurrikan Matthew vor, einen der schlimmsten Hurrikane seit zehn Jahren.

Mehr erfahren
Hurrikan Matthew in der Karibik

In Kuba und Haiti bereiten sich die Menschen seit Tagen auf einen der schlimmsten Hurrikane seit zehn Jahren vor.

Mehr erfahren
Harte Arbeit trägt süsse Früchte

Wie sich die Bewohner von Poirier mit neuen Einkommensquellen und nachhaltiger Aufforstung gegen Krisen wappnen

Mehr erfahren
Fünf Jahre nach dem Erdbeben in Haiti

Die Welthungerhilfe wird Ende des Jahres ihr Aufbauprogramm in Haiti abschließen.

Mehr erfahren
Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.