Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

loading
Afrika Sierra Leone WAPFor Projekt der Deutschen Welthungerhilfe

Aktuelle Artikel

Die neuesten Projektupdates, Meinungen, Reportagen, ...

Ergebnisse von
„Manchmal funktioniert Objektivität einfach nicht“

Wie fühlen sich Menschen, die ein ganz normales Leben führten, bis sie eines Tages von einem grausamen Krieg überrascht wurden? Was bedeuten...

Mehr erfahren
Heirat erst nach dem Uni-Abschluss

„Ich bin eine moderne Frau“ - die inspirierende Geschichte von Mariam Khaled Mohammad.

Mehr erfahren
Wiederaufbau macht Mut

Es sind kleine Projekte, aber der erste Wiederaufbau nach der Befreiung vom sogenannten Islamischen Staat macht der Bevölkerung Mut.

Mehr erfahren
Offensive auf Mossul

Nach dem Beginn der militärischen Offensive auf Mossul am Sonntag steht die Welthungerhilfe bereit, Flüchtlingsfamilien zu versorgen.

Mehr erfahren
Hilfe für Geflüchtete im Irak

Teile des Iraks sind durch den IS besetzt – Millionen Menschen sind geflohen. Die Welthungerhilfe hilft Flüchtlingen und Rückkehrern.

Mehr erfahren
Aus Mossul geflohen – was kommt danach?

Mehr als 159.000 Menschen sind aus Mossul geflohen, es werden immer mehr. Julia Wisniewski berichtet, wie die Welthungerhilfe unterstützt.

Mehr erfahren
Neue Perspektiven für Ahmad und Yassir

Der Schule in Rabia fehlt es an jeglicher Grundausstattung und sie ist stark renovierungsbedürftig. Dennoch sind die Schüler motiviert.

Mehr erfahren
Wo sonst könnten wir leben?

Nisan ist vor dem IS geflohen. Doch nun kehrte die Jesidin in ihre Heimatstadt zurück. Dort hilft sie, das kulturelle Zentrum zu renovieren.

Mehr erfahren
Mossul - was kommt auf uns zu?

Der sogenannte Islamischen Staat soll aus Mossul vertrieben werden. Den Bewohnern bleiben nur zwei lebensgefährliche Optionen.

Mehr erfahren
Offensive auf Mossul

Die Welthungerhilfe bereitet sich darauf vor, Flüchtlingsfamilien aus der schwer umkämpften Stadt zu versorgen.

Mehr erfahren
Katastrophe mit Ansage

Die Menschen in Mossul sind von einer humanitären Katastrophe bedroht. Die Welthungerhilfe ist auf jede Unterstützung angewiesen.

Mehr erfahren
Eine Woche im Nordirak

Eindrücke einer Dienstreise in den Nordirak: Zerstörte Häuser, tonnenweise Weizen, den keiner isst und die Frage: Wer will hier noch wohnen?

Mehr erfahren
Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.