Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

loading
Afrika Sierra Leone WAPFor Projekt der Deutschen Welthungerhilfe

Aktuelle Artikel

Die neuesten Projektupdates, Meinungen, Reportagen, ...

Ergebnisse von
Invasion der Heuschrecken

Die Heuschreckenplage in Ostafrika weitet sich aus und bedroht zunehmend Millionen von Menschen. So ist die Lage und das kann getan werden.

Mehr erfahren
WELTERNÄHRUNG
Wie die FAO gegen die Wüstenheuschrecke kämpft

Ob der Kampf gegen die Plage in Afrika gelingen kann, hängt vom Geld, dem Wetter und der Corona-Krise ab.

Zu Welternährung.de
Heuschreckenplage: 500.000 Euro Soforthilfe

Ostafrika und Südasien werden von einer Heuschreckenplage heimgesucht. Die Welthungerhilfe stellt 500.000 € Soforthilfe bereit.

Mehr erfahren
WELTERNÄHRUNG
Was tun gegen die Plage von Heuschrecken in Afrika?

Die Invasion trifft auf eine Region, in der bereits rund 25 Millionen Menschen Hunger leiden. Dabei lässt sich eine Krise früh erkennen.

Zu Welternährung.de
Unabhängigkeit dank Milch und Joghurt

Joghurtherstellung in der kenianischen Steppe? Der internationale Käsehändler Fromi ist erstaunt, mit welch einer Standhaftigkeit die Massai-Frauen...

Mehr erfahren
Robert Redweik: Chapeau für "Skill up!"

Robert Redweik ist begeistert vom Ausbildungsprogramm "Skill up!" in Kenia. Der Sänger und Songwriter unterstützt das Projekt musikalisch.

Mehr erfahren
"Dürre-Witwen" kämpfen ums Überleben

Vielen Frauen in der Turkana-Region und auf sich allein gestellt. Ein Projekt schenkt ihnen Hoffnung auf ein selbstbestimmtes Leben.

Mehr erfahren
Alle Jahre wieder

Kein Wasser, keine Reserven: Die Menschen am Horn von Afrika stehen erneut vor einer extremen Dürre. Wie ist die Lage und was ist zu tun?

Mehr erfahren
Reise zu einer Heldin der Hoffnung

Justina Mwangangi ermöglicht jungen Menschen ein besseres Leben. Wie sie das schafft, hat sich TV-Moderator Jörg Pilawa genauer angeschaut.

Mehr erfahren
Unterernährung in Kenia enorm angestiegen

Aufgrund der extremen Dürre der vergangenen Monate sind fast 73.000 Kinder in Kenia akut unterernährt und vom Hungertod bedroht.

Mehr erfahren
Hungerkrise in Afrika

Die Welthungerhilfe warnt davor, dass sich die dramatische Ernährungslage in Afrika weiter verschlechtern wird.

Mehr erfahren
Kenia geht das Wasser aus

Ostafrika braucht dringend Regen. Auch in Kenia ist die Lage mancherorts dramatisch: Hirten und ihr Vieh suchen verzweifelt nach Wasser.

Mehr erfahren
Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.