Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

loading
Afrika Sierra Leone WAPFor Projekt der Deutschen Welthungerhilfe

Aktuelle Artikel

Die neuesten Projektupdates, Meinungen, Reportagen, ...

Ergebnisse von
Vier Wochen nach Zyklon: Die Katastrophe nach der Katastrophe

Auf die schweren Überschwemmungen durch den Wirbelsturm Idai im südöstlichen Afrika folgen Hunger, Cholera und Malaria.

Mehr erfahren
Zyklon Idai: "Die Flut kam mitten in der Nacht"

In einer Schreckensnacht haben die Menschen von Mwalija alles verloren. Nun ist Hilfe für die Dorfbewohner aus Malawi eingetroffen.

Mehr erfahren
Zyklon Idai: Welthungerhilfe weitet Soforthilfe aus

Katastrophale Lage nach Zyklon Idai: 700.000 Euro werden für die Katastrophengebiete zur Verfügung gestellt.

Mehr erfahren
Erste Hilfe nach Wirbelsturm Idai kommt in Malawi an

Nach Wirbelsturm Idai stehen Mosambik, Simbabwe und Malawi vor einer humanitären Katastrophe. Erste 27 Tonnen Hilfsgüter wurden verteilt.

Mehr erfahren
Das Wasser wird knapp

In Malawi setzt der Klimawandel Fischern und Bauern zu. Der größte See verliert Wasser, die Ernten werden unberechenbar.

Mehr erfahren
Sauberes Wasser für alle

Ein großes Problem in ganz Malawi: Schätzungsweise die Hälfte der Einwohner hat keinen Zugang zu sauberem Wasser und Toiletten.

Mehr erfahren
Sauberes Wasser für Malawi

Beim Wasserprojekt der Welthungerhilfeim in Chitimbe packen alle mit an. So ist die elfjährige Chimwemwe Mitglied des Schulgesundheitsclubs.

Mehr erfahren
  • 1
Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.