Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

loading
Afrika Sierra Leone WAPFor Projekt der Deutschen Welthungerhilfe

Aktuelle Artikel

Die neuesten Projektupdates, Meinungen, Reportagen, ...

Ergebnisse von
Welthunger-Index 2019: Klima­wandel verschärft Hunger

Der WHI 2019 zeigt, dass der Klimawandel die Ernährungslage in den Ländern verschlechtert, die ohnehin von Hunger und Armut betroffen sind.

Mehr erfahren
Wie die Klimakrise den Hunger verschärft

In Somaliland ist der Klimawandel schmerzlich spürbar. Das zeigt die Multimedia-Story von Safiya und ihrer Familie.

Mehr erfahren
WELTERNÄHRUNG
Welthunger-Index: Kampf um Klima muss auch Kampf gegen Unterernährung sein

Die Bedeutung von Klimastress für die Hungernden muss viel stärkere Beachtung finden. Denn er multipliziert die Belastungen. Ein Interview

Zu Welternährung.de
„Klimawandel verschärft Hunger weltweit“

Die Welthungerhilfe unterstützt die weltweiten Klimastreiks am Freitag und fordert einen klaren Kurswechsel von der Bundesregierung.

Mehr erfahren
Wassermangel verschärft Katastrophenrisiko

Der WeltRisikoBericht 2019 zeigt, dass der Klimawandel Probleme rund um die Wasserversorgung verschärft.

Mehr erfahren
Lebensmittel retten = Klima schützen

Jede/r von uns wirft pro Jahr rund 55 kg Lebensmittel weg – welche Auswirkungen hat das auf unser Klima?

Mehr erfahren
Kriege und Klimawandel verschärfen Hunger

Erneuter Anstieg der Hungernden: Im Jahr 2018 gab es laut UN-Angaben weltweit 821,6 Millionen hungernde Menschen.

Mehr erfahren
Welthungerhilfe stellt Jahresbericht 2018 vor

Kriege und Klimawandel sind größte Herausforderungen für Hungerbekämpfung.

Mehr erfahren
Klimawandel: Industrieländer müssen handeln

Welthungerhilfe-Präsidentin Thieme fordert die Politik auf, endlich aktiv zu werden. Klimawandel sei eine Frage der Gerechtigkeit.

Mehr erfahren
Wann wird's mal wieder richtig Sommer?

Experten warnen vor weiterem Rekord-Sommer in Deutschland. In anderen Teilen der Welt bedrohen wiederkehrende Dürren das Leben der Menschen.

Mehr erfahren
Grün ist die Hoffnung in Haiti

In Haiti haben die Menschen mit Dürreschäden und Erosion zu kämpfen. Die Welthungerhilfe unterstützt sie dabei.

Mehr erfahren
Ursachen und Folgen des Klimawandels

Anpassung und Klimaschutz gehören zum Kampf gegen Hunger.

Mehr erfahren
Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.