Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

loading
Afrika Sierra Leone WAPFor Projekt der Deutschen Welthungerhilfe

Aktuelle Artikel

Die neuesten Projektupdates, Meinungen, Reportagen, ...

Ergebnisse von
"Der Bauch bleibt leer"

Die Tagesrationen für die Bevölkerung in Nordkorea werden drastisch gekürzt. Was bedeutet das für die Menschen in dem kommunistischen Land?

Mehr erfahren
Agrarminister wollen Digitalisierung regulieren

Hilft die Digitalisierung der Landwirtschaft auch bei der Überwindung des globalen Hungers? 70 Agrarminister äußern Bedenken.

Mehr erfahren
Digitalisierung in der Landwirtschaft

Bringt die Digitalisierung in der Landwirtschaft neue Chancen für ein Ende von Hunger, oder birgt sie neue Gefahren für Kleinbauern?

Mehr erfahren
Mehrheit für UN-Kleinbauernerklärung

Nach der Verabschiedung fordern zivilgesellschaftliche Organisationen eine konsequente Umsetzung durch die Bundesregierung.

Mehr erfahren
Das Wasser wird knapp

In Malawi setzt der Klimawandel Fischern und Bauern zu. Der größte See verliert Wasser, die Ernten werden unberechenbar.

Mehr erfahren
Forderung: Zustimmung zur UN-Erklärung für Bauernrechte

Ein Bündnis von Organisationen fordert die Bundesregierung dazu auf, für die Annahme der UN-Erklärung für Bauernrechte zu stimmen.

Mehr erfahren
Erneuerbare Energien schützen Menschen und Umwelt

Tadschikistan ist von den Folgen des Klimawandels betroffen. Ein Projekt der Welthungerhilfe eröffnet der ländlichen Bevölkerung neue Wege.

Mehr erfahren
Nur Frieden ist eine Lösung

Landesdirektor Thomas ten Boer über die Hoffnungen und Herausforderungen rund um die Parlamentswahl in Afghanistan.

Mehr erfahren
Warum 4.500 Kartoffel­sorten nicht zu viel sind

4.500 verschiedene Sorten Kartoffeln und 1.500 verschiedene Bananenarten gibt es weltweit. Doch die Frage ist, wie lange noch?

Mehr erfahren
Erosionsschutz statt Erholung

Während in der DomRep Urlaubsstimmung herrscht, ringen Menschen im Nachbarland Haiti um ihr tägliches Auskommen.

Mehr erfahren
Endlich faire Landrechte

Kleinbauern in Liberia dürfen nun Land besitzen. Zum ersten Mal gestaltete die Zivilgesellschaft ein Gesetz aktiv mit.

Mehr erfahren
Kleinbauernerklärung der UN – Gerechtigkeit für Kleinbauern

Der UN-Menschenrechtsrat will die Rechte von Kleinbauern mit einer Erklärung schützen. Die Bundesregierung ist noch nicht überzeugt.

Mehr erfahren
Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.