Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

loading
Afrika Sierra Leone WAPFor Projekt der Deutschen Welthungerhilfe

Aktuelle Artikel

Die neuesten Projektupdates, Meinungen, Reportagen, ...

Ergebnisse von
WELTERNÄHRUNG
Wenn Agrarland nur noch Rendite bringen soll

Land wird zunehmend zu einer eigenen Anlageklasse. Mit der Finanzialisierung des Ernährungssystems zieht das Recht auf Nahrung den Kürzeren.

Zu Welternährung.de
Skill Up! bietet Sicherheit in der Krise

Skill Up! gibt jungen Menschen auch während der Pandemie Hoffnung.

Mehr erfahren
Jeder Tropfen zählt

In Kilifi in Kenia leiden viele Menschen unter der extremen Dürre. Unsere Kollegin Asenath ist in die Region gereist und hat mit Betroffenen...

Mehr erfahren
Afghanistan: So steht es um unsere Safran-Kooperative

Nach der Taliban-Machtübernahme: Wie es mit der Safran-Kooperative in Afghanistan weitergeht, ist ungewiss. Doch die Frauen geben nicht auf.

Mehr erfahren
WELTERNÄHRUNG
Konzernmacht nein danke: Mikromärkte nachhaltiger Landwirtschaft

In Indien formieren sich integrierte regionale Netzwerke von ökologischem Landbau und eigenem Bio-Label. Wie kann das gehen?

Zu Welternährung.de
WELTERNÄHRUNG
Marktmacht und Ohnmacht – Wettbewerbsrecht hält mit Oligopolen nicht Schritt

Der Werkzeugkasten gegen "strukturelle Ungleichheiten" im Welternährungssystem muss dringend erneuert werden.

Zu Welternährung.de
WELTERNÄHRUNG
Wie Konzerne über unser Essen bestimmen

Die Konzentration von Unternehmen im Ernährungssektor ist so hoch wie nie. Immer weniger Menschen entscheiden über unsere Nahrung.

Zu Welternährung.de
WELTERNÄHRUNG
Wenn Agrarkonzerne zu Datenkraken werden

Daten sind auch in Ernährungssystemen die neue Währung. Wer sie kontrolliert, hat am Markt die Nase vorn.

Zu Welternährung.de
In der Heimat neu beginnen

Als der IS im Nord-Irak einmarschierte, haben viele Menschen alles verloren. Mit Bienenzucht wagen sie den Neubeginn.

Mehr erfahren
WELTERNÄHRUNG
UN-Ernährungsgipfel: Was beim unabhängigen Dialog in Kenia eine Rolle spielt

Nationale NGOs verlangen vom Gesetzgeber, das in der Verfassung verbriefte Recht auf sichere und bezahlbare Nahrung in Gesetze zu gießen.

Zu Welternährung.de
WELTERNÄHRUNG
UN-Gipfel zu Ernährungssystemen: kein Systemwandel in Sicht

Ein mit hohen Erwartungen gestarteter Prozess endet in Minimallösungen. Worauf es jetzt ankommt.

Zu Welternährung.de
Der UN Gipfel für Ernährungssysteme: kein Systemwandel in Sicht

Nach UN Gipfel für Ernährungssysteme kein Systemwandel in Sicht. Was jetzt passieren muss.

Mehr erfahren