Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

loading
Afrika Sierra Leone WAPFor Projekt der Deutschen Welthungerhilfe

Aktuelle Artikel

Die neuesten Projektupdates, Meinungen, Reportagen, ...

Ergebnisse von
Nordsyrien: Humanitäre Hilfe für Zivil­bevölkerung ausweiten

Bündnis Entwicklung Hilft fordert ungehinderten humanitären Zugang.

Mehr erfahren
Kongo: Hunderttausende in Not

Die Menschen, die aus der Provinz Ituri in der D.R. Kongo geflohen sind, brauchen dringend Nahrung, Wasser, Unterkunft und Medikamente.

Mehr erfahren
Fliehen, aber wohin?

Welthungerhilfe-Länderdirektor Dirk Hegmanns berichtet, wie gefährlich die Lage in Nordsyrien durch die türkische Militäroffensive ist.

Mehr erfahren
Nordsyrien: Zehntausende auf der Flucht

Das Bündnis Entwicklung Hilft warnt vor einer Zuspitzung der humanitären Lage durch die türkische Bodenoffensive in Nordsyrien.

Mehr erfahren
Wassermangel verschärft Katastrophenrisiko

Der WeltRisikoBericht 2019 zeigt, dass der Klimawandel Probleme rund um die Wasserversorgung verschärft.

Mehr erfahren
WELTERNÄHRUNG
Mosambik nach Idai – über Grenzen der humanitären Hilfe

Die Krise nach den Verwüstungen offenbart, warum der Vorsatz zum besseren Wiederaufbau humanitäre Helfer vor unlösbare Zielkonflikte stellt

Zu Welternährung.de
WELTERNÄHRUNG
Ebola im Kongo: Der Staat hat versagt

Ein Jahr Ebola im Kongo, ein Ende ist nicht in Sicht. Louis Dorvilier nennt drei Gründe für das Scheitern im Kampf gegen die Seuche.

Zu Welternährung.de
2. Jahrestag des Exodus der Rohingya

61 Hilfsorganisationen warnen vor Verschärfung der Krise in Myanmar und fordern Mitsprache der Flüchtlinge für eine sichere Rückkehr.

Mehr erfahren
Humanitäre Helfer brauchen besseren Schutz

Die schlechte Sicherheitslage in vielen Ländern erschwert die Arbeit von Hilfsorganisationen und behindert den Zugang zu Menschen in Not.

Mehr erfahren
Helferinnen in größter Not

Der World Humanitarian Day würdigt die oft lebensgefährliche Arbeit von Frauen im humanitären Dienst. Wir lassen Kolleginnen zu Wort kommen.

Mehr erfahren
Ebola und Konflikte sind im Kongo Arbeitsalltag

Ebola und Konflikte prägen den Arbeitsalltag von Markus Diemon in der Demokratischen Republik Kongo. Entwicklungshelfer ist sein Traumberuf.

Mehr erfahren
Krise im Sahel

Im Sahel reichen militärische Lösungsansätze nicht aus, um die Region von Krisen zu befreien. Es müssen auch Perspektiven geschaffen werden.

Mehr erfahren
Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.