Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

loading
Afrika Sierra Leone WAPFor Projekt der Deutschen Welthungerhilfe

Aktuelle Artikel

Die neuesten Projektupdates, Meinungen, Reportagen, ...

Ergebnisse von
Hunger im Jemen

Welthungerhilfe: Wir dürfen kein zweites Biafra zulassen

Mehr erfahren
Kongo vor den Wahlen: Ebola, Krieg und Hunger

Die Lage der Menschen im Ostkongo verschlimmert sich dramatisch. Nord-Kivu und Ituri erleben den bisher größten Ebola-Ausbruch des Landes.

Mehr erfahren
WeltRisikoBericht 2018

Kinder sind nach extremen Naturereignissen besonders gefährdet - ein zentrales Ergebnis des WeltRisikoBerichts 2018.

Mehr erfahren
Kinder besonders von Katastrophen betroffen

Fast jedes vierte Kind weltweit lebt in einem Land, das von Katastrophen betroffen ist. Dies zeigt der WeltRisikoBericht 2018.

Mehr erfahren
Hilfe für die Schwächsten der Schwachen

Das Ausmaß der humanitären Krise im Jemen nimmt weiter zu. Die Welthungerhilfe unterstützt die am stärksten gefährdeten Familien.

Mehr erfahren
"Wir lassen uns nicht erpressen"

Im Interview spricht Dirk Hegmanns, Regionaldirektor der Welthungerhilfe, über seinen harten Job in Syrien und der Türkei.

Mehr erfahren
Nur Frieden ist eine Lösung

Landesdirektor Thomas ten Boer über die Hoffnungen und Herausforderungen rund um die Parlamentswahl in Afghanistan.

Mehr erfahren
Gestatten, mein Name ist Josephine

Ein Bild von Josephine aus Südsudan ziert das Cover des Welthunger-Index 2018. Fotografin Stefanie Glinski erzählt, wie das Bild entstand.

Mehr erfahren
Erosionsschutz statt Erholung

Während in der DomRep Urlaubsstimmung herrscht, ringen Menschen im Nachbarland Haiti um ihr tägliches Auskommen.

Mehr erfahren
Hilfe nach Tsunami in Indonesien

Zwei Erdbeben und ein Tsunami haben in Indonesien massive Zerstörungen angerichtet. Das Bündnis Entwicklung Hilft bittet um Spenden.

Mehr erfahren
Die nächste Katastrophe droht

Das Bündnis Entwicklung Hilft fordert die Konzentration auf den Schutz der Zivilbevölkerung in Syrien.

Mehr erfahren
Jahrestag des Exodus der Rohingya

In Bangladesch spielt sich derzeit die drittgrößte Flüchtlingskrise der Welt ab. Die Hilfszusagen sind völlig unzureichend.

Mehr erfahren
Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.