Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

loading
Afrika Sierra Leone WAPFor Projekt der Deutschen Welthungerhilfe

Aktuelle Artikel

Die neuesten Projektupdates, Meinungen, Reportagen, ...

Ergebnisse von
Bildung ist der Schlüssel zur Hungerbekämpfung

Mit Sierra Leone als erstes Reiseziel hat sich die neue Welthungerhilfe-Präsidentin kein leichtes Land herausgesucht. Zu ihren Erlebnissen.

Mehr erfahren
Grün ist die Hoffnung in Haiti

In Haiti haben die Menschen mit Dürreschäden und Erosion zu kämpfen. Die Welthungerhilfe unterstützt sie dabei.

Mehr erfahren
8 Ideen gegen Hunger & soziale Ungerechtigkeit

Bei der Social Innovation Challenge 2019 wurden acht innovative Ideen zur Bekämpfung von Hunger und sozialer Ungerechtigkeit ausgewählt.

Mehr erfahren
In Vielfalt vereint

Wie syrische und türkische Frauen in Istanbul die Integration vorantreiben: "Wir wollen einen Wandel in der Gemeinschaft herbeiführen."

Mehr erfahren
7 Gründe, warum Menschenrechte Hunger bekämpfen

Seit 70 Jahren ist die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte in Kraft. Eine weltweite Umsetzung könnte den Hunger wirksam bekämpfen.

Mehr erfahren
Viele Köche verbessern den Brei

Hilft es, alle Akteure an einen Tisch zu bringen oder lähmt es die EZ-Arbeit? Hier lesen, zu welchem Ergebnis die Experten in Rom kamen.

Mehr erfahren
Endlich faire Landrechte

Kleinbauern in Liberia dürfen nun Land besitzen. Zum ersten Mal gestaltete die Zivilgesellschaft ein Gesetz aktiv mit.

Mehr erfahren
Bildung stärken, auf Frieden hoffen

„Noch nie war das Thema Sicherheit so beherrschend“, berichtet Programmvorstand Mathias Mogge nach seiner dritten Reise nach Afghanistan.

Mehr erfahren
Reise zu einer Heldin der Hoffnung

Justina Mwangangi ermöglicht jungen Menschen ein besseres Leben. Wie sie das schafft, hat sich TV-Moderator Jörg Pilawa genauer angeschaut.

Mehr erfahren
Von jetzt an reden wir mit

Niemand achtete beim Bau eines Bewässerungssystems auf die Bedürfnisse und Rechte der peruanischen Alpakazüchter. Das soll sich nun ändern.

Mehr erfahren
Gegen die Dürre

Wie es die Welthungerhilfe gemeinsam mit ihren Partnern geschafft hat, die Regierungen in Indien zum Handeln zu bewegen.

Mehr erfahren
Die Zeche zahlen die Ärmsten

Ein Land im täglichen Widerspruch zwischen natürlicher Schönheít und menschengemachtem Leid. Mehr über den Nothilfe-Dauereinsatz in Kongo.

Mehr erfahren
Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.