Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

loading
Afrika Sierra Leone WAPFor Projekt der Deutschen Welthungerhilfe

Aktuelle Artikel

Die neuesten Projektupdates, Meinungen, Reportagen, ...

Ergebnisse von
WELTERNÄHRUNG
Eine besondere Beziehung: Wie Populisten ländliche Anliegen ausbeuten

In aller Welt profitieren populistische Parteien von ihrer Zuwendung zur ländlichen Bevölkerung. Ob die Nutzen daraus ziehen, ist fraglich.

Zu Welternährung.de
Recht auf Nahrung, Land und eine Zukunft

Die Hochburg der Artenvielfalt ist durch Abholzung und Klimawandel bedroht. Ein neues Projekt soll die indigene Bevölkerung unterstützen.

Mehr erfahren
WELTERNÄHRUNG
Welterbe: Hunger und Elend im Naturparadies

Vor dem 50. Geburtstag der Welterbe-Konvention werden Reformen für Schutzzonen gefordert. Es geht um das Recht auf Nahrung von Indigenen.

Zu Welternährung.de
WELTERNÄHRUNG
FiTI: Wie Fischerei transparenter werden kann

Unwissen über Fangrechte erschwert Aufsicht, Rechenschaft und öffentlichen Dialog. Das ist der Ansatz der marinen Schwester von EITI.

Zu Welternährung.de
WELTERNÄHRUNG
Drahtseilakt Afghanistan: für ein zivilgesellschaftliches Engagement

Untätigkeit ist keine Option. Abwarten wäre das falsche Signal an die Menschen, auf die das Land für seine weitere Entwicklung am meisten angewiesen...

Zu Welternährung.de
WELTERNÄHRUNG
UN-Ernährungsgipfel: Was beim unabhängigen Dialog in Kenia eine Rolle spielt

Nationale NGOs verlangen vom Gesetzgeber, das in der Verfassung verbriefte Recht auf sichere und bezahlbare Nahrung in Gesetze zu gießen.

Zu Welternährung.de
Gesund und nachhaltig mit System

Während an der peruanischen Küste Agrarkonzerne Avocados für den Export produzieren, können sich immer weniger Familien ausreichend ernähren

Mehr erfahren
WELTERNÄHRUNG
Recht auf Nahrung: Fundament resilienter Ernährungssysteme

UN-Gipfel muss Verantwortlichkeiten für politische Rahmen und Qualität von Institutionen einfordern – und Welternährungsausschuss einbinden.

Zu Welternährung.de
WELTERNÄHRUNG
Gemeingut statt Patente: Saatgut vor Vereinnahmung schützen

Alternative Wege der Saatgutarbeit und Züchtung erhalten Vielfalt und Selbstbestimmung – und tragen so zu einer zukunftsfähigen Ernährung bei.

Zu Welternährung.de
WELTERNÄHRUNG
Lebensmittel gehen alle an: Ernährungssysteme als Gemeingut begreifen?

Vom Acker bis zum Teller ist Nahrung essentiell für die Gesellschaft und erfordert künftig gemeinschaftliche Entscheidungsverfahren.

Zu Welternährung.de
WELTERNÄHRUNG
Neue Stimme für Menschenrechte und gute Regierungsführung

Die USA werden unter Präsident Biden eine Entwicklungspolitik verfolgen, die rechtebasiert ist und Demokratie fördert.

Zu Welternährung.de
WELTERNÄHRUNG
Immer mehr Land in immer weniger Händen

Land darf kein Spekulationsobjekt sein und nur Wenigen zu mehr Reichtum verhelfen – auf Kosten der kleinen Akteure im Ernährungssystem.

Zu Welternährung.de