21.09.2015 | Blog

Geh weltwärts mit der Welthungerhilfe!

Werde aktiv in unseren Projekten in Indien und Uganda. Erfahren Sie mehr über das Weltwärts-Programm.

+++ Aktuelle Information: Das Weltwärts-Programm im Rahmen der Welthungerhilfe pausiert ab 2017. Eine weitere Teilnahme und Bewerbung ist zurzeit nicht möglich. +++

Du möchtest einzigartige Einblicke in die Arbeit der Welthungerhilfe und lokaler Partnerorganisationen bekommen? Du möchtest globale Zusammenhänge verstehen und Dich auf die Vielfalt von Lernen und Entwicklung einlassen? Dann geh mit uns weltwärts! Im Rahmen ihres entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes weltwärts ermöglicht die Welthungerhilfe jungen Menschen einen Lerndienst bei ihren Partnerorganisationen in Indien und Uganda. Wir bieten Einsatzplätze in den Bereichen Hungerbekämpfung und Ernährungssicherung, Wasser und Hygiene, Klimawandel und Ressourcenschutz, sowie Bildung und Lernen. Während Deines einjährigen Aufenthaltes übernimmst Du praktische Tätigkeiten und lernst Land, Leute, Entwicklungszusammenarbeit und die Welthungerhilfe kennen. Diese Erfahrungen wirst du dein Leben lang nicht vergessen – und natürlich kannst du sie nach Deiner Rückkehr für entwicklungspolitisches Engagement einsetzen.

Wen suchen wir?

Gemäß den Vorgaben des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) bist Du zwischen 18 und 28 Jahre alt, verfügst über die deutsche Staatsbürgerschaft oder ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht in Deutschland, mindestens einen Haupt- oder Realschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung oder gleichwertigen Erfahrungen, oder über eine (Fach-)Hochschulreife. Wenn Du darüber hinaus:

...dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung!

Was bieten wir?

Wie bist Du gefragt?

Als Freiwillige/r nimmst Du an Seminaren, einschließlich Nachbereitung nach Deiner Rückkehr, teil. Du setzt Dich mit Engagement in Deutschland und in Deinem Einsatzland ein. Wir erwarten von den Freiwilligen auch, dass sie bereit sind, sich bereits vor der Ausreise zu engagieren, etwa durch den Aufbau eines Spenderkreises. Die Spenden sind freiwillig und keine Bedingung für die Teilnahme am weltwärts-Programm. Und wir wünschen uns, dass Du auch nach der Rückkehr weiter aktiv bleibst. Werde BotschafterIn der Welthungerhilfe und Deiner lokalen Partnerorganisation. Wir begleiten Dich gerne bei Deinem weiteren Engagement!

Schlagworte
Letzte Aktualisierung 26.03.2018

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.