Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

07.10.2008 | Blog

Verabschiedung von Ingeborg Schäuble

Die Welthungerhilfe verabschiedet sich von ihrer Vorstandsvorsitzenden Ingeborg Schäuble. "Es war eine erfolgreiche Zeit, jetzt soll meine Nachfolge neue Ideen und Impulse einbringen."

Hans-Joachim Preuss Generalsekretär (2003-2009)

Die Welthungerhilfe verabschiedet sich von ihrer Vorstandsvorsitzenden Ingeborg Schäuble, einer großartigen Frau, die unaufdringlich und hartnäckig um Spenden für ihre Hilfsorganisation geworben hat. "Zwölf Jahre sind eine lange Zeit, und ich möchte mich jetzt wieder mehr meiner großen Familie und meinen Freunden widmen", erklärte Schäuble ihre Entscheidung. "Es war eine erfolgreiche Zeit, jetzt soll meine Nachfolge neue Ideen und Impulse einbringen."

Während ihrer langjährigen Dienstzeit verstand sie sich als Akteurin, die weniger im Rampenlicht stand, sondern lieber im Hintergrund wirkte. Dort kämpfte sie umso erfolgreicher für ihre Vision: eine Welt ohne Hunger und Armut. Eine Welt, in der Menschen ihr Leben aus eigener Kraft gestalten. Dafür setzte sie sich auch politisch ein. Sie kritisierte die Korruption in den Entwicklungsländern und forderte die reichen Länder auf, ihre Verantwortung gegenüber dem Süden wahrzunehmen.

Vielen Dank für das große Engagement!

Schlagworte
Letzte Aktualisierung 18.08.2017

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.