Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

13.12.2019 | Meldung

Vizepräsident Prof. Dr. von Braun erhält Auszeichnung für sein Lebenswerk

Wir gratulieren dem Vizepräsidenten der Welthungerhilfe, Prof. Dr. Joachim von Braun zur Ehrung seines Lebenswerkes mit der EINEWELT-Medaille.

Prof. Dr. Joachim von Braun, Vizepräsident der Welthungerhilfe
Prof. Dr. Joachim von Braun ist Vizepräsident der Welthungerhilfe. © Welthungerhilfe

Der Agrarökonom Prof. Dr. von Braun, bereits seit 2012 verdientes Mitglied des Präsidiums der Welthungerhilfe, schaut auf eine lange und bewegte Vergangenheit in der entwicklungspolitischen Tätigkeit zurück: schon seit seiner Kindheit für globale Zusammenhänge sensibilisiert, promovierte er nach seinem Studium mit seiner Forschungsarbeit zu landwirtschaftlichen Arbeitsmärkten.

Im Anschluss habilitierte er sich mit dem Fokus auf Ernährungssicherung in Entwicklungsländern und forschte in Russland, China und verschiedenen Ländern Afrikas. Im Jahr 1997 folgte die Berufung zum Gründungsdirektor des Zentrums für Entwicklungsforschung der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Fünf Jahre später erfolgte die Ernennung zum Leiter des Internationalen Instituts für Ernährungspolitik (IFPRI) in Washington.

Die vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung unter Leitung von Minister Gerd Müller erstmals vergebene EINEWELT-Medaille zeichnet Herrn Prof. Dr. von Braun nun für sein entwicklungspolitisches Lebenswerk aus. 

Minister Müller dazu: "Ei­ne Welt oh­ne Hun­ger – das ist das Her­zens­the­ma von Joa­chim von Braun. Mit sei­ner For­schung und Leh­re hat er da­zu bei­ge­tra­gen, Gren­zen zu über­win­den und den Aus­tausch zwi­schen jun­gen Men­schen in Eu­ro­pa, Afri­ka und der gan­zen Welt zu för­dern. Er hat schon früh er­kannt: Ei­ne Welt oh­ne Hun­ger ist mög­lich. Aus den Er­kennt­nis­sen der Wis­sen­schaft muss prak­ti­sche, wirk­sa­me Po­li­tik wer­den. Dar­an müs­sen wir al­le ge­mein­sam ar­bei­ten. Des­we­gen sucht er wie kein zwei­ter den Aus­tausch und wirkt über Gren­zen hin­weg. Da­für ge­bührt ihm mein gro­ßer Dank!"

Auch wir als Welthungerhilfe möchten die Gelegenheit nutzen, um Prof. Dr. von Braun für seinen unermüdlichen Einsatz gegen den Hunger zu danken. 

 

Schlagworte
Letzte Aktualisierung 13.12.2019

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.