23.03.2016 | Nachbericht

10 Jahre Freundeskreis Hamburg

Hanseatisches Engagement für die Welthungerhilfe

Mitglieder Freundeskreis Hamburg
Vor 10 Jahren wurde den Mitgliedern des Freundeskreis Hamburg am 19. Oktober 2006 im Hamburger Rathaus die Gründungsurkunde verliehen. © Welthungerhilfe
Christian Rengier Team Engagement & Online Marketing

Der Freundeskreis Hamburg kann auf eine ganze Dekade ehrenamtliches Engagement zurückblicken: Am 15. Februar 2016 feierte der Kreis sein 10-jähriges Bestehen - nur wenige Meter vom Ort entfernt, an dem die Gründungsmitglieder 2006 ihre Gründungsurkunden erhielten.

600.000 Euro Spenden für Äthiopien, Peru und Sierra Leone

Herr Hofmann gratulierte und dankte den Anwesenden für zehn Jahre beeindruckendes ehrenamtliches Engagement: Für zahlreiche Diskussionsveranstaltungen, die den entwicklungspolitischen Dialog in der Hansestadt beförderten, aber auch für die beachtlichen knapp 600.000 Euro an Spenden, die für die Projektarbeit der Welthungerhilfe in Äthiopien, Peru und Sierra Leone insgesamt gesammelt wurden.

Aktionsideen

Jetzt aktiv werden und persönlich engagieren!

Herr Hofmann bewunderte auch die tolle Energie und Kraft zur Selbsterneuerung im Kreis. Gemeinsam wurden anschließend die Planungen für 2016 – eine Kunstauktion und eine Podiumsdiskussion mit der Körber-Stiftung – konkretisiert: Der Freundeskreis Hamburg hat viel vor!

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.