19.06.2015 | Nachbericht

Aktionswoche am Berufskolleg

Das Berufskolleg Bergisch Gladbach engagierte sich bereits zum zweiten Mal in einer Aktionswoche für die Welthungerhilfe.

In der Woche vom 15. bis 19.06.2015 fand zum zweiten Mal eine Aktionswoche zugunsten der Welthungerhilfe am Berufskolleg Bergisch Gladbach statt. Am 15.06.15 hielt Inga Schallau, Referentin der Welthungerhilfe, zwei Vorträge für interessierte Klassen.

Diese Informationsveranstaltungen fanden sehr guten Anklang bei den Schülergruppen und es gab lebhafte Diskussionen zu den angesprochenen Themenbereichen. Insgesamt nahmen sechs Klassen an der Veranstaltung teil, von denen drei Klassen Aktionen starteten.

Die Unterstufen der Fachschule für Sozialpädagogik gestalteten ein großes Plakat mit dem Titel „Singen gegen den Hunger“ und erfreuten die Passanten in der Fußgängerzone Bergisch Gladbach mit ihren musikalischen Darbietungen. Organisiert und begleitet wurde diese Aktion von S. Hellenkamp.

Die 11. Klasse der Höheren Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales gestaltete mit Hilfe von M. Wasserfuhr und C. Dienemann Sammelboxen für Pfandflaschen, die während der ganzen Woche von den Schülerinnen und Schülern des BKGL genutzt wurden.

B. Maass bot mit seinen Schülern der BG Metalltechnik einen Fahrradservice an, bei dem ein Fahrradcheck durchgeführt wurde und sogar kleine Reparaturen erfolgten.

Die Unterstufen der Bäcker und Fachverkäuferinnen im Bäckerhandwerk backten und verkauften Weizenmischbrote mit R. Heringer-Thimme.

Am Freitag stellten die Schüler des BG Holztechnik mit R. Reiff und U. Opara unter dem Motto „Viele Hände, schnelles Ende“ ihre Arbeitskraft dem Haus Hardt zur Verfügung und bauten einen Zaun und räumten den Wald auf.

Insgesamt wurden 507 Euro zugunsten der Welthungerhilfe gesammelt, die nun einem oder mehreren sinnvollen Projekten zugutekommen werden. Vielen herzlichen Dank an die unterstützenden Schülerinnen und Schüler, Lehrer und Spender!

Schlagworte
Letzte Aktualisierung 21.03.2018

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.