26.10.2016 | Nachbericht

Backen, verkaufen, helfen

Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Diätassistenten haben ihren ersten Muffinverkauf zugunsten der Welthungerhilfe gestartet.

Die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Diätassistenten haben am 14.10.2016 in den Innenstädten von Erlangen und Nürnberg ihren ersten Muffinverkauf zugunsten der Welthungerhilfe veranstalteten. Die Schüler/innen der Klassen DA8 und DA9 teilten die Aufgaben untereinander auf und jeder half gerne mit. Einer brachte den Tisch mit, ein anderer die Tischdecke, wieder ein anderer die Servietten. Zunächst hatten sie ein bisschen Bammel, dass sie nicht alle Muffins verkauft bekommen. Doch ihre Sorgen waren völlig unbegründet. Innerhalb von zwei Stunden verkauften das "Team Erlangen" am Hugenottenplatz und das "Team Nürnberg", welches an der Lorentzkirche köstliche Muffins anbot, alle ihre Leckereien.

Auch die Befürchtung einiger, die Betreuung des Standes könnte ermüdend oder langweilig werden, verschwand ab dem ersten Moment. Die Schüler/innen hatten viel Spaß und lockten mit ihrer guten Laune auch die Kundschaft an die Stände. Insgesamt kamen so rund 228,15 Euro zusammen. Die fleißigen Verkäufer/innen waren mächtig stolz auf ihre Leistung und beschlossen sofort, die Aktion nach dem gleichen Schema in der Woche vor den Weihnachtsferien zu wiederholen.

Schlagworte
Letzte Aktualisierung 08.02.2018

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.