Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

16.07.2018 | Nachbericht

Spitzensport, Spannung und Spaß in Balve

Beim traditionsreichen Reitturnier Balve Optimum war auch 2018 die Welthungerhilfe mit Aktionen rund um "Reiten gegen den Hunger" vertreten.

Die Schauspielerin Gesine Cukrowski steht auf einem Reitplatz und moderiert die SMS-Spendenaktion vor vielen Zuschauern.
Schauspielerin Gesine Cukrowski und Springreiter Jens Hilbert moderierten exklusiv die SMS-Spendenaktion zugunsten der Welthungerhilfe an. © Welthungerhilfe
Christian Rengier Team Engagement & Online Marketing

Unter dem Motto „Zukunft braucht Herkunft“ feierte eine der traditionsreichsten Reitsportveranstaltung Europas, das Balve Optimum, vom 7. bis 10. Juni am Schloss Wocklum seinen 70. Geburtstag. Spitzensport, Spannung und Spaß standen auf der Tagesordnung. Über 25.000 Besucher kamen trotz Regenschauern nach Balve, um die deutschen Meisterschaften im Dressur- und Springreiten mitzuerleben und an Aktionen rund um Reiten gegen den Hunger teilzunehmen.

Charity-Sprung und aufregende Wettkämpfe

Auf dem Springplatz kam in diesem Jahr vieles anders als erwartet. Nach spannenden Wettkämpfen und einigen Abwürfen brach tosender Applaus aus, als der neue deutsche Meister im Springreiten bekannt gegeben wurde: Mario Stevens.

Er war auch unter den Reitern, die beim Dieter Graf Landsberg-Velen Gedächtnispreis, der Springprüfung auf Klasse S-Niveau, am Samstagabend über den Charity-Sprung der Welthungerhilfe sprang. Durch die Firmen Böckmann und Falke wurde an diesem Sprung eine Spendensumme von 5.400 Euro eingenommen. Ein Dankeschön für diese tolle Unterstützung!

Ein Reiter springt mit seinem Pferd über ein Hindernis mit dem Welthungerhilfe-Logo
Beim Charity-Sprung wurde in diesem Jahr eine Summe von 5.400 Euro für die Welthungerhilfe eingenommen. © Welthungerhilfe

SMS-Spendenaktion mit Gesine Cukrowski

Auch neben den Wettkämpfen war viel los auf dem Balve Optimum: Ein Highlight der viertägigen Veranstaltung war der Showabend am Samstag. Zusammen mit dem Springreiter Jens Hilbert moderierte die bekannte Schauspielerin Gesine Cukrowski exklusiv die SMS-Spendenaktion zugunsten der Welthungerhilfe. Sie selbst engagiert sich sehr für Projekte der Welthungerhilfe und freute sich über die tolle Aktion.

Fabienne Lütkemeier, Anabel Balkenhol und Victoria Michalke Reiten gegen den Hunger

Engagierte Reiterinnen und Reiter setzen sich gegen Hunger und Armut ein.

Zwischen den Dressur- und Springprüfungen machten viele reitbegeisterte Besucher am Infostand der Welthungerhilfe halt. Hier konnten sie sich ein beliebtes Tombola-Los sichern – und damit auch die Chance auf den Hauptgewinn: Einen Fahrzeuganhänger der Firma Böckmann. Direkt am Nachbarstand wurde in Kooperation mit der Firma Carlitos und Balve Optimum für jedes verkaufte Balve-Armbändchen 1 Euro an die Welthungerhilfe gespendet.

Ein weiterer großartiger Programmpunkt war die Versteigerung einer Peitsche des ehemaligen berühmten Spitzenspringreiters Hans Günther Winkler. Das Ehepaar Hofmann ersteigerte die Peitsche für 4000 Euro und unterstützt damit ebenfalls die Projekte der Welthungerhilfe.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Unterstützern und für die großartige Gastfreundschaft beim Balve Optimum und freuen uns auf nächstes Jahr!

 

Schlagworte
Letzte Aktualisierung 04.09.2018

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.