25.10.2015 | Nachbericht

Benefizkonzert Neues Musikforum Solingen e.V.

Unterstützung des Schulbau-Projekts der Welthungerhilfe in Nepal

Am 25.10.2015 fand um 18.00 Uhr ein Benefizkonzert zugunsten des Schulbau-Projekts in Nepal der Welthungerhilfe statt. Das Neue Musikforum Solingen e.V. um Herrn Peter Heider organisierte den Abend. In der im letzten Jahr stilvoll renovierten hellen Evangelischen Stadtkirche in Solingen Fronhof wurde u.a. Musik aus Filmklassikern – wie „Forrest Gump“, „Out of Africa“ und „Der mit dem Wolf tanzt“ - in angenehmer Atmosphäre aufgeführt. Das fast 40-köpfige Ensemble wurde unterstützt von Musikerinnen und Musikern der Bergischen Symphoniker.

Die Solisten Christian Leschowski (Oboe), Marlies Klumpenaar (Klarinette), Maria Norina Hoffmann (Mezzosopran) und Johannes Wurzel (Violine) bereicherten das Konzert mit ihrem Können. Herr Heider, Leiter des Orchesters, führe durch den Abend gab zu jedem Stück einführende Worte. Als prominenter Gast der ca. 180 Konzertbesucherinnen und -besucher lauschte der neu gewählte Oberbürgermeister Solingens, Tim Kurzbach, den musikalischen Darbietungen.

Sonja Eberle von der Welthungerhilfe erzählte von ihren zwei eindrucksvollen Reisen nach Nepal nach dem Erdbeben vom 25.4.2015 und berichtete von dem Schulbau-Projekt in Nepal. Am Ende gab es viele zufriedene Gäste und Musizierende sowie eine stolze Spendensumme von mehr als 1.200 Euro. Es war ein rundum erfolgreicher Abend.

Schlagworte
Letzte Aktualisierung 21.03.2018

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.