30.09.2014 | Nachbericht

Ethiopia is calling

Mit Gentleman auf Projektreise in Äthiopien

Alle für Wasser – Wasser für Alle

Die Reisegruppe besucht das Dorf Sodo (Oromia Region), das erste von Viva con Agua finanzierte Projekt auf afrikanischem Boden, um im Anschluss einem umfangreichen interkulturellem Programm zu folgen. Mit Musik, Kunst und Sport wird die Verbundenheit zwischen den Ländern Deutschland und Äthiopien gestärkt.

Viva con Agua-Allstars

Kick-off war ein hochkarätiges Fußballspiel zwischen der äthiopischen Nationalmannschaft und den legendären Viva con Agua-Allstars im Nationalstadion der Äthiopier. Am 1. März gaben Gentleman feat. Silly Walks and Ivy Quainoo im Goethe Institut in Addis Abeba ein Konzert.

Ein weiterer kultureller Höhepunkt wird eine musikalische Gemeinschaftsmusikproduktion zwischen afrikanischen und deutschen Künstlern sein, die es sich zum Ziel gesetzt haben, einen Song vor Ort aufzunehmen. In Sodo ist eine Kunstausstellung mit Werken der deutschen Straßenkünstler strassenkoeter und Los Piratoz geplant, sowie Bildern, welche die sozialen und kreativen Aktivitäten von VcA dokumentieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.