02.05.2016 | Nachbericht

"Horses and Dreams meets Denmark"

Ersteigertes Lego-Pferd erzielt Spendenergebnis von 150.000 Euro

Horses & Dreams meets Denmark 2016
Versteigerung des Lego-Pferdes bei Horses and Dreams meets Denmark. © Thomas Hellmann
Christian Rengier Team Engagement & Online Marketing

Die zahlreich erschienenen Besucher auf dem Hof Kasselmann in Hagen am Teutoburger Wald wurden Zeuge von großartigen sportlichen Leistungen sowie einem ebenso phänomenalen Spendenergebnis für die Initiative "Reiten gegen den Hunger".

Ein lebensgroßes Lego-Pferd für den guten Zweck

Im Rahmen des Benefizkonzerts der Big Band der Bundeswehr am Samstagabend wurde ein lebensgroßes LEGO-Pferd in den Farben des Dannebrog versteigert, welches einer Gruppe um Uwe Schmitz (Frankonia Eurobau AG) 150.000 Euro wert war. Das Pferd soll nun für weitere Spenden-Aktionen auf Tournee geschickt werden.

Spenden für Welthungerhilfe-Projekte in Syrien, Türkei und Irak

Diese unglaubliche Summe wird dank Reiten gegen den Hunger in die Projekte zur Unterstützung syrischer Flüchtlinge fließen.

Reißenden Absatz fand ebenfalls das von Steinmetz zur Verfügung gestellte Landbrot, das am Welthungerhilfe-Infostand gern von den Besuchern mitgenommen wurde.

Die Welthungerhilfe sagt „Danke“ an die unzähligen Interessierten an ihrer Arbeit sowie allen, die diese mit einer Spende unterstützt haben. Das war großer Sport. Bis 2017, wenn es heißt: "Horses & Dreams meets Austria"!

Schlagworte
Letzte Aktualisierung 13.04.2018

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.