Laufen, Tanzen und Kochen für Burundi

Hemauer Schulen veranstalteten zum fünften Mal einen LebensLauf. Diesmal für das Schulspeisungsprojekt in Burundi.

In Hemau haben LebensLäufe schon Tradition. Auch dieses Jahr schlossen sich wieder die Grundschule, die Mittelschule und das Sonderpädagogische Förderzentrum in Hemau zusammen, um einen bunten LebensLauf-Tag auf die Beine zu stellen und damit das Schulspeisungsprojekt in Burundi zu unterstützen.

Die SchülerInnen liefen nicht nur Runde um Runde, sondern veranstalteten auch Spielstationen, eine Tanzvorfühung und musikalische Begleitung. Typische Speisen aus Burundi und eine Filmvorführung zum Projekt zogen zahlreiche Zuschauer an. Insgesamt wurden 6400 Euro Spenden gesammelt. Auf dieses tolle Ergebnis können die SchülerInnen wirklich stolz sein. Wir freuen uns schon auf den nächsten LebensLauf-Tag in Hemau!

Schlagworte
Letzte Aktualisierung 15.12.2017

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15, BIC COLSDE33
Newsletter abonnieren

Alle Informationen zu Katastrophen, Projekten und Veranstaltungen aus erster Hand erhalten.